« News Übersicht

Mai 31 2019

 von: D_Heim

AVM erweitert mit der neuen FRITZ!Box 7583 sein Angebot um eine leistungsstrake Variante für die besonders schnellen DSL-Ausbaustufen VDSL Vectoring, Super Vectoring 35b und G.fast. Durch Bonding sind sogar noch höhere Downloadraten wie bis zu 4 Gbit bei G.fast möglich. Mit der neuen FRITZ!Box ziehen noch schnelleres Internet und innovative Smarthome-Techniken in den Haushalten ein.

 

FRITZ!Box 7583 bringt superschnelles Internet nach Hause

AVM hat seine neue FRITZ!Box 7583 vorgestellt. Mit dem neuen Gerät ziehen schnelles Internet, Telefonie und innovative Smarthome- und Mesh-Funktionen in die Haushalte ein. Die neue FRITZ!Box ist speziell auf besonders schnelle DSL-Anschlüsse mit VDSL Vectoring, Super Vectoring 35b und G.fast ausgerichtet. Im Single-Line-Betrieb sind so bis zu 300 Mbit im SuperVectoring 35b und bis zu 2Gbit im G.fast Downloadbereich möglich. Doch die FRITZ!Box 7583 kann noch mehr. Durch Bonding können die DSL-Geschwindigkeiten auch gebündelt werden und sorgen so für doppelte Übertragungsraten. So sind beispielsweise mit Supervectoring 35b Geschwindigkeiten bis zu 600 Mbit und mit G.fast sogar bis zu 4Gbit möglich.

Multitalent mit Mesh- und Smarthome-Innovationen

Die FRITZ!Box 7583 bietet mit Dualband WLAN AC+N,, vier Gigabit-LAN-Ports, einer kompletten Telefonanlage und einer DECT-Basis die besten Voraussetzungen für eine starke Heimvernetzung. Sie ist von Hause aus Mesh-fähig, und das System kann mit weiteren Produkten aus dem FRITZ!-Portfolio erweitert werden. Repeater oder Powerline-Verbindungen schaffen in großen Umgebungen stabile und schnelle Verbindungen. Business-TK-Anlagen sind dank zweier ISDN-S0-Schnittstellen kein Problem. Für 329 Euro ist die neue FRITZ!Box vor allem für den Einsatz im Business-Bereich eine echte Bereicherung.

Technische Highights der neuen FRITZ!Box 7583 im Detail

  • Unterstützt Single Line und Bonding von G.fast (106 MHz und 212 MHz) und VDSL inklusive Supervectoring 35b
  • Keine ADSL-Unterstützung durch FRITZ!Box 7583, (für ADSL empfiehlt AVM die FRITZ!Box 7590)
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 1 Gigabit-WAN-Anschluss
  • 4 Gigabit-LAN-Ports für PC, Spielekonsole und mehr
  • 2 USB-3.0-Ports für Drucker und Speicher (NAS)
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • 2 Anschlüsse für analoge Telefone oder Fax
  • 2 ISDN S₀-Anschlüsse, geeignet für SIP-Trunk
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!

 

Weiterführendes

VDSL Verfügbarkeit prüfen
VDSL Alternativen
VDSL Anbieter in der Übersicht

Quelle: AVM

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



1 + 2 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner