DSL Tarifvergleich

Tarife für DSL vergleichen und bares Geld sparen


DSL günstiger

VDSL ist leider noch nicht flächendeckend in Deutschland verfügbar. Abhilfe schafft da meist der Blick auf herkömmliche DSL-Tarife oder ggf. Kabel-Internet. Angebote gibt es reichlich. Interessierte Verbraucher können heute aus mehreren Dutzend Tarifen wählen, was aber die Entscheidung erschweren kann.

Für mehr Transparenz empfiehlt sich stets die Nutzung eines aktuellen DSL-Tarifvergleiches. Das spart Zeit, da die umständliche Recherche entfällt und vor allem bares Geld. Die Erstellung einer Übersicht zu den aktuellen Angeboten beherrschen gute Tarifvergleiche übrigens in Sekunden. Einfach einige wichtige Angaben zum Wunsch-DSL-Zugang machen und fertig!

Wir empfehlen die Nutzung des folgenden DSL-Tarifvergleiches. Er listet übersichtlich alle aktuellen Angebote auf, ist stets redaktionell gepflegt und erklärt alle wichtigen Zusatzinfos. Einfach mit der Maus bei jedem Tarif auf "Details" klicken. Einfacher geht nicht!



Stand: Juni 2024



Wechseln lohnt sich fast immer!

Viele Verbraucher wechseln regelmäßig die KFZ-Versicherung oder den Mobilfunktarif. Nur bei Internet, Telefon und Strom sind viele noch zu zögerlich. Dabei ist ein Wechsel keineswegs schwieriger. Entlasten Sie die Haushaltskasse und werfen veraltete Tarife über „Bord“! Der Grund: Neukunden erhalten meist lohnende Gutschriften als Willkommensgeschenk sowie modernere Hardware. Nicht selten sind so in den ersten 1-2 Jahren so Preisvorteile von 200-400 Euro Ersparnis drin. Möglich wird das durch zeitlich bedingte Aktionspreise, wo die Grundgebühr entweder für einige Monate ganz erlassen wird oder stark gesenkt wird. Zudem offerieren viele Anbieter spezielle Rabatte für Onlinebesteller!

Man schlägt also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Einfach oben DSL-Tarife in Ruhe vergleichen und den Wechsel starten. Los geht’s!

DSL-Tarife ohne feste Laufzeit?

Für alle die sich nicht gerne lange an einen Anbieter binden möchten. Es gibt durchaus auch einige wenige Offerten, bei denen man sich nicht gleich 2 Jahre lang an einen Anbieter ketten muss. Die Kündigungsfrist verkürzt sich in diesen Fällen dann auf 1-3 Monate. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigt hier unser Ratgeber. Die Angaben gelten sowohl für VDSL als auch DSL!


Wie schnell sollte mein neuer Tarif sein?

Technisch bedingt bietet DSL maximal 16 MBit/s. Alle Angebote darüber arbeiten mit dem moderneren VDSL. Ohnehin bieten immer mehr Anbieter schon gar kein DSL mehr an, sondern starten direkt beim Einsteigertarif mit 50 MBit/s. O2 sei hier als Beispiel genannt.


Für Gelegenheitsnutzer oder alle, die nie Videos online streamen, kein Netflix oder ähnliches nutzen, reicht oft noch ein günstiger DSL-Anschluss. Ansonsten empfehlen wir aber eher den Griff zu zeitgemäßen Tarifen mit 50 MBit oder mehr. Sie können im Vergleichsrechner oben auch die gewünschte Mindestdatenrate bei "Download-Speed" jederzeit ändern!


Weiterführendes

» Glasfaser-Tarife mit > 250 MBit vergleichen
» Tarife per Kabel-Anschluss mit > 50 MBit vergleichen
» So schnell ist VDSL maximal


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de