O2 Highspeed-VDSL

Infos und Tarife zum VDSL-Angebot von O2




Auch O2 (Telefónica) bietet Highspeed-Internet per VDSL - seit Ende 2022 wird sogar gar kein DSL16 mehr angeboten. Aktuell bietet O2 drei VDSL-Tarife, je mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit. Die Highspeed-Angebote sind unter den Bezeichnungen „O2 my Home M", "L" und "XL" zu finden und versprechen Downloadraten von 50, 100 oder sogar 250 MBit/s sowie 10 bzw. 40 MBit/s Uploadspeed. Die Tarife über 250 MBit werden über Glasfaser oder Kabel-Internet realisiert. Als Besonderheit, enthalten übrigens alle Pakete eine Sprachflat in das gesamte deutsche Mobilfunk- und Festnetz. Sonst üblich sind nur Gespräche zum Festnetz!

Widmen wir uns zunächst den möglichen Tarifen und Preisen. Pakete mit oder ohne Vertragslaufzeit kosten übrigens gleich viel. Dafür entfallen sämtliche Gutschriften und Rabatte für Neukunden im Vergleich zu Angeboten mit zwei Jahren Bindung!


O2 VDSL Tarife im Überblick:
Tarifbezeichnung Datenrate Telefonie Drosselung Laufzeit Preis / Monat
O2 My Home S bis 50 MBit/s
bis 10 MBit/s
keine 1 Monate 29.99 €
zum Angebot
O2 My Home S bis 50 MBit/s
bis 10 MBit/s
keine 24 Monate 29.99 €
zum Angebot
O2 My Home M bis 100 MBit/s
bis 40 MBit/s
keine 1 Monate 34.99 €
zum Angebot
O2 My Home M bis 100 MBit/s
bis 40 MBit/s
keine 24 Monate 34.99 €
zum Angebot
O2 My Home L bis 250 MBit/s
bis 50 MBit/s
keine 1 Monate 39.99 €
zum Angebot
O2 My Home L bis 250 MBit/s
bis 40 MBit/s
keine 24 Monate 39.99 €
zum Angebot
My Home XL (FTTH) bis 500 MBit/s
bis 100 MBit/s
keine 1 Monate 54.99 €
zum Angebot
My Home XL (FTTH) bis 500 MBit/s
bis 100 MBit/s
keine 24 Monate 54.99 €
zum Angebot
My Home XXL (FTTH) bis 1000 MBit/s
bis 200 MBit/s
keine 1 Monate 79.99 €
zum Angebot
My Home XXL (FTTH) bis 1000 MBit/s
bis 200 MBit/s
keine 24 Monate 79.99 €
zum Angebot
Sparaktion des Monats:

Jetzt für kurze Zeit online 1 Jahr lang 10 € sparen!
Aktion nur noch bis 31.01.2023!
O2 VDSL Tarife im Überblick:
29.99 €
pro Monat
O2 My Home S
Datenrate: ⇡ 50 MBit/s ⇣ 10 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 1 Monate
« direkt zum Anbieter »
29.99 €
pro Monat
O2 My Home S
Datenrate: ⇡ 50 MBit/s ⇣ 10 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 24 Monate
« direkt zum Anbieter »
34.99 €
pro Monat
O2 My Home M
Datenrate: ⇡ 100 MBit/s ⇣ 40 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 1 Monate
« direkt zum Anbieter »
34.99 €
pro Monat
O2 My Home M
Datenrate: ⇡ 100 MBit/s ⇣ 40 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 24 Monate
« direkt zum Anbieter »
39.99 €
pro Monat
O2 My Home L
Datenrate: ⇡ 250 MBit/s ⇣ 50 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 1 Monate
« direkt zum Anbieter »
39.99 €
pro Monat
O2 My Home L
Datenrate: ⇡ 250 MBit/s ⇣ 40 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 24 Monate
« direkt zum Anbieter »
54.99 €
pro Monat
My Home XL (FTTH)
Datenrate: ⇡ 500 MBit/s ⇣ 100 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 1 Monate
« direkt zum Anbieter »
54.99 €
pro Monat
My Home XL (FTTH)
Datenrate: ⇡ 500 MBit/s ⇣ 100 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 24 Monate
« direkt zum Anbieter »
79.99 €
pro Monat
My Home XXL (FTTH)
Datenrate: ⇡ 1000 MBit/s ⇣ 200 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 1 Monate
« direkt zum Anbieter »
79.99 €
pro Monat
My Home XXL (FTTH)
Datenrate: ⇡ 1000 MBit/s ⇣ 200 MBit/s
Festnetz: Flat     Laufzeit: 24 Monate
« direkt zum Anbieter »
Sparaktion des Monats:

Jetzt für kurze Zeit online 1 Jahr lang 10 € sparen!
Aktion nur noch bis 31.01.2023!


kurzfristiges Sonderangebot

Noch können sich Neukunden ein besonderes Angebot sichern. Im aktuellen Aktionszeitraum (bis 31.01.2023), gibt´s die Internettarife im ersten Jahr 10 € günstiger. Erst nach dem 13. Monat wird der reguläre Preis berechnet. Außerdem legt O2 die neue Top-FritzBox 7590ax auf Wunsch mit dazu. Wie gewohnt, kann man sich bei O2 auch für eine Variante ohne Mindestvertragslaufzeit entscheiden. Dann aber entfallen die Vergünstigungen. Jetzt hier unter www.o2dsl.de informieren und buchen.


Verfügbarkeit von O2 DSL & VDSL prüfen

Telefonieren über O2
O2 selbst unterhält im Festnetzbereich praktisch kein eigenes Netz. Vielmehr setzt der Konzern hier auf Kooperationen. Bei DSL, VDSL und Glasfaser arbeitet man vor allem mit der Deutschen Telekom zusammen. Diese erreicht aktuell ca. 80 Prozent aller Haushalte. Daher kann mittlerweile fast jeder Interessent auch bei O2 VDSL buchen, Tendenz steigend! Prüfen Sie am besten gleich hier online, ob die schnellen Zugänge auch bei Ihnen möglich sind oder nicht! » hier Verfügbarkeit testen


Übrigens: Ein Verfügbarkeitscheck lohnt in jedem Fall. Denn selbst wenn bei Ihnen O2 kein VDSL bieten kann - der Provider bietet die "my Home" Tarife optional auch über Mobilfunk (LTE/5G) an. Ebenfalls inklusive Festnetzflat sowie unlimitiertem Datenvolumen. So können auch Haushalte in entlegenen Gebieten schnelles Internet erhalten. Darüber hinaus hat O2 noch Kooperationen im Kabel- und Glasfasernetz für noch höhere Datenraten und Abdeckung. Auf jeden Fall also testen!

Sprachflatrate der besonderen Art

Die Konkurrenz bietet ansonsten immer nur eine Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz. Wer auch alle Telefonate ins Mobilnetz von Zuhause abgedeckt haben will, muss stets über eine Option zuzahlen. Bei O2 sind auch die Gespräche von daheim ins dt. Handynetz mit inklusive!

Preisvorteil für Schüler und Studenten

Für junge Leute unter 29 bietet O2 besonders günstige "Junge Leute Tarife". „O2 My Home S-XL“ gleicht vom Prinzip der den regulären, oben aufgezeigten Tarifen. Allerdings warten hier meist ein paar mehr Rabatte bei Neuverträgen. Wie gewohnt ist auch „DSL Young“ mit und ohne Vertragslaufzeit erhältlich.


Hardware: O2 bietet Top Fritz!Box zum kleinen Preis

FritzBox 7590

Fritz!Box 7590ax HighEnd-Router | Bild: vdsl-tarifvergleich.de

Besteller der VDSL-Tarife „O2 DSL XS-L" haben momentan die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routern. Einmal der kostengünstigen „HomeBox 3" oder der "FritzBox 7590 ax". Für letztere müssen O2-Neukunden, welche sich für einen Tarif mit 2 Jahren Mindestvertragslaufzeit entscheiden, 5.99 € monatlich zuzahlen. Im Handel kostet der Router zirka 200 Euro. Alle Eckdaten zur FritzBox 7590 ax und weitere Details, können Sie hier nachlesen.

Die Homebox 3 dürfte aber für die meisten Nutzer auch ausreichend sein. Der Router von Askey bietet top modernes WLAN mit bis zu 10.700 MBit/s (WIFI 6). Also über 10 GBit/s! Zudem beherrscht der Router alle DSL- und VDSL-Standards bis Supervectoring. Sogar Glasfaser wird unterstützt dank des 1 GBit WAN-Ports.

Internationale Telefonflat

Nicht nur im eigenen Land lässt sich mit O2 zum Flatrate-Festpreis telefonieren. Auf Wusch lässt sich auch eine internationale Sprachflat zubuchen. Mit „Talk Europe Light“ für 4.99 € monatlich, sind alle Gespräche ins Festnetz folgender Länder mit inklusive:


Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich (ohne Überseegebiete), Griechenland, Großbritannien, Nordirland, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA (ohne Alaska/Hawaii)

Fernseh-Anschluss von O2?

O2 bietet übrigens auch einen Fernsehanschluss zu seinen Breitbandtarifen. Allerdings nicht als echtes IPTV, sondern per Streaming-TV über den Partner Waipu.TV. Die App kann über mobile Endgeräte oder am Fernseher selbst das TV-Programm von 90 HD-Sendern zaubern. Inklusive 100 Stunden Aufnahmespeicher, Restart- sowie Pausefunktion. Und das schon ab 4.99 € Aufpreis im Monat.


Fair-Use-Mechanik (ehemals Fair-Use-Vorteil)

Fast 4 Jahre pflegte O2 eine Art Drosselungspraxis, welche aber 2018 wieder eingestellt wurde. Diese sah z.B. vor, dass Kunden welche mehrmals hintereinander über 100 GB monatlich verbrauchten (Höhe war tarifabhängig), einen Monat auf 2 MBit gedrosselt wurden.



Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de