Okt 23 2015

Der Branchenverband VATM hat auch in diesem Jahr wieder seine Studie zum Telekommunikationsmarkt in Deutschland vorgelegt. Im Festnetz steigen sowohl die Zahl der Breitbandanschlüsse als auch die Geschwindigkeiten und das Datenvolumen. Beim Glasfaserausbau stellt sich der VATM gegen die Vectoringpläne der Telekom. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Okt 15 2015

Vodafone zählt mit 45 Millionen Kunden und einem Umsatz von 11 Milliarden Euro zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Doch das Unternehmen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und treibt den Ausbau Netze in Höchstgeschwindigkeit voran. Dabei sorgen die aktuellen Ausbaustufen für Spitzengeschwindigkeiten von 200 Mbit/s. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Okt 02 2015

Die Highspeed-Doppelflats von Vodafone auf VDSL-Basis waren wohl nicht mehr ganz konkurrenzfähig in Punkto Preis. Anfang des Monats senkte der Anbieter zumindest seine Tarife deutlich.

Dauerhaft günstiger
screenshot

Mittlerweile bietet Vodafone VDSL in drei Tarifgruppen an. Einmal rein als Doppelflat für Internet und Telefon (‚Internet & Phone‘), als Internet-Singleflat mit TV (‚Internet & TV‘) und als Tripleplay-Variante. Letztere besteht aus der VDSL-Flat, einer Festnetzflat und Vodafone TV (IPTV). Diese Tarife nennen sich ‚Internet, Phone & TV‘. Egal für welche Ausstattung man sich entscheidet – der Kunde hat jeweils die Wahl zwischen einem DSL-Anschluss und VDSL mit 50 bzw. 100 MBit.

 

Ab sofort vergünstigen sich die Preise der Turbo-Zugänge um 5 € monatlich. So kostet zum Beispiel „Internet & TV“ mit 50 MBit künftig dauerhaft 39.99 €, statt 44.99 € im Monat. Zum Vergleich: Bei der Telekom bezahlt man für das vergleichbare Produkt „Magenta Zuhause M“ ebenfalls 39.95 €. So gesehen passt sich Vodafone also endlich dem Marktpreis an. Ohnehin fanden wir die Angebote lange Zeit völlig überteuert.

Dutzende Preisvorteile

Neukunden profitieren aber momentan aber noch von weiteren Vergünstigungen bei Onlinebestellung hier auf www.vodafone.de/vdsl. So berechnet Vodafone im ersten Jahr deutlich weniger. Beispielsweise zahlt man für alle „Internet & Phone“ Tarife im ersten Jahr nur 19.99 €. Zusammen mit anderen Aktionen, wie 50 € Onlinestartguthaben, sparen Sie bis zu 280 € im Oktober.

TV von Vodafone

Der TV-Anschluss von Vodafone über die DSL- bzw. VDSL-Leitung (IPTV) bietet über 80 TV-Sender. Davon ca. 28 in HD-Auflösung. Zudem stellt der Konzern einen Digitalen Videorekorder mit einer Festplatte von 320 Gigabyte kostenlos zur Verfügung.

Kostenloser WLAN Router

Ebenfalls interessant ist, dass Neukunden einen neuen WLAN-Router (natürlich auch VDSL-fähig) für nur 1 € Zuzahlung erhalten. Dabei handelt es sich um eine EasyBox 804. Optional kann man sich seit kurzem aber auch für eine FritzBox 7490 entscheiden. Die Zuzahlung fällt hier mit 49.90 € sogar sehr günstig aus, denn im Fachhandel kostet das Gerät noch gut 200 €.

 

» hier gehts zu Vodadone

 

-------------------------------------------------------------

Sep 03 2015

Bei Vodafone wird die Kundenbetreuung nun noch größer geschrieben. Mit cleveren Ansätzen und Optimierungen hat der Düsseldorfer Netzbetreiber die Wartezeiten in der Hotline verkürzt und eine persönliche Betreuung in die MeinVodafone-App eingeführt. Weitere wichtige Service-Bereiche, wie die Überbrückung der Anschlusszeit und die Reparatur von Smartphones, wurden ebenfalls verbessert. Und besonders die Wartezeit bis zur DSL-Freischaltung soll sich auf nahe 0 reduzieren. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Sep 02 2015

Endlich! Freunde der Fritz!Box-Router Serie von AVM mussten bisher stets zu Anbietern wie 1&1, Mnet oder congstar greifen, wenn sie vergünstigte Top-Router Made in Germany wollten. Nun hat Vodafone endlich die Geräte im Programm. Und das zu den momentan besten Konditionen! weiter […]

-------------------------------------------------------------

Sep 02 2015

Schneller surfen per Highspeed-VDSL ist ab sofort bei Vodafone noch günstiger zu haben. Ab sofort vertreibt der Konzern die 50 bis 100 MBit schnellen Tarife 5 € günstiger pro Monat. Zudem winken satte Neukundenrabatte bis 400 Euro. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Aug 14 2015

2013 wurde der größte Kabelnetzbetreiber von Vodafone übernommen. Ein markt-strategisch wichtiger Schritt für Vodafone, da Kabel Deutschland über Jahre hinweg einen wachsenden Unternehmenserfolg zu verzeichnen hat. Dabei konnte Kabel Deutschland auch nach der Übernahme als eigenständige Marke agieren. Der Chef von Vodafone Jens Schulte Bockum hatte aber bereits zu Beginn des Jahres anklingen lassen, dass die Marke Kabel Deutschland noch dieses Jahr vom Markt verschwinden wird. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 18 2015

Besitzer der populären AVM-Router FRITZ!Box 7490, 7390, 7360, 7330 und 7272 erhalten ab sofort ein neues Beta-Update mit vielen Optimierungen. Die neue Labor-Version bringt hauptsächlich Neuerungen für Kunden von der Deutschen Telekom und von Vodafone, doch auch das Vectoring wurde angegangen. Einen höheren VDSL-Datendurchsatz soll durch eine verbesserte Übertragung gewährleistet werden. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mai 29 2015

Wer bei Vodafone bislang von den günstigen All-in-One-Kombinationen profitieren wollte, war beim Festnetz auf die schnellen VDSL- und Kabel-Varianten beschränkt. Wer einen Tarif unterhalb von 50 Mbit/s hatte, konnte von dem Angebot nicht Gebrauch machen. Doch schon bald möchte der Netzbetreiber die Auswahl mit den kleinen DSL-Tarifen 6, 16 und 25 Mbit/s erweitern. Somit werden auch Kunden zufriedengestellt, die Zuhause nicht die allerschnellste Leitung benötigen bzw. wo diese garnicht erst verfügbar sind. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mai 27 2015

Das Festnetzinternet über Kabel erfreut sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Diesen Schwung möchte der Kabelnetzbetreiber Primacom weiter mitnehmen und führt interessante Ansätze und Prognosen auf. Im Rahmen der Veranstaltung „Teleconnunication Executive Circle“ (TEC) in Frankfurt, gab es eine anregende Diskussionsrunde. Primacoms Chef Joachim Grendel kritisierte in deren Verlauf auch das Ausbauprogramm der Regierung. weiter […]

-------------------------------------------------------------
« Vorherige SeiteNächste Seite »

| Blogverzeichnis - Netzwelt

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de