« News Übersicht

Mrz 26 2018

 von: A_Rein

Die Deutsche Telekom fährt in puncto Festnetz derzeit verstärkt zweigleisig. Zwar hält der Konzern dem VDSL noch die Stange, die Ambitionen hinsichtlich des Glasfaserinternets werden allerdings merklich erhöht. So verkündete das Telekommunikationsunternehmen eine große FTTH-Offensive in Vorpommern-Rügen. Dort sollen mehr als 40.000 Haushalte mit Gigabit-Glasfaser aufgerüstet werden.

Telekom startet großflächigen Glasfaserausbau im Nordosten Deutschlands

Beim Bonner Netzbetreiber sind dieses Jahr zwei große Trends zu beobachten. Die Vectoring-Technologie wird vehement mit dem Slogan „Internet für Millionen anstatt Highspeed für wenige“ beworben, auf der anderen Seite wird das Glasfasernetz verstärkt ausgebaut. Eigentlich ein Widerspruch in sich, aber mehr Breitbandanschlüsse kann das Land durchaus gebrauchen. Kürzlich gab die Telekom bekannt, 40.000 Haushalte und Unternehmen in dem zu Mecklenburg-Vorpommern gehörenden Landkreis Vorpommern-Rügen mit schnellem Glasfaserinternet ausstatten zu wollen. Hierfür werden Anschlüsse über FTTH verlegt, die Leitungen erreichen also direkt die Wohnungen und Häuser. Eine beeindruckende Strecke von 1.700 Kilometer an Glasfaser soll sich über 1.000 Netzverteiler erstrecken. Synchrone Gigabit-Verbindungen gibt es zwar nicht, aber maximal 1 Gbit/s im Download und bis zu 500 Mbit/s im Upload können sich ebenfalls sehen lassen.

Zahlreiche Kommunen erhalten schnelleres Breitbandinternet

Über 60 Kommunen möchte die Telekom bis zum dritten Quartal 2019 mit dem Ausbau digital beschleunigen. Ende 2018 sollen schon die ersten Kunden zu den neuen Anschlüssen greifen können. Auf dieser Webseite können sich die Einwohner der Regionen registrieren, um zu erfahren, wann das schnelle FTTH-Internet zur Verfügung steht. Die registrierten Nutzer erhalten dann eine Benachrichtigung. Doch in welchen Ortschaften soll der Ausbau überhaupt stattfinden?

Die Kommunen im Detail

Der Plan der Telekom sieht Haushalte in den folgenden Kommunen vor: Ahrenshagen-Daskow, Ostseebad Ahrenshoop, Altenpleen, Bad Sülze, Barth, Born a. Darß, Dettmannsdorf, Deyelsdorf, Ostseebad Dierhagen, Divitz-Spoldershagen, Drechow, Eixen, Elmenhorst, Franzburg, Fuhlendorf, Glewitz, Grammendorf, Gransebieth, Gremersdorf-Buchholz, Grimmen, Groß Kordshagen, Groß Mohrdorf, Hugolsdorf, Jakobsdorf, Karnin, Kenz-Küstrow, Klausdorf, Kramerhof, Kummerow, Lindholz, Löbnitz, Lüdershagen, Lüssow, Marlow, Millienhagen-Oebelitz, Neu Bartelshagen, Niepars, Pantelitz, Papenhagen, Preetz, Ostseebad Prerow, Prohn, Pruchten, Ribnitz-Damgarten, Richtenberg, Schlemmin, Saal, Semlow, Splietsdorf, Steinhagen, Süderholz, Sundhagen, Trinwillershagen, Tribsees, Velgast, Weitenhagen, Wendisch Baggendorf, Wendorf, Wiek a. Darß, Wittenhagen, Ostseebad Wustrow, Zarrendorf und Ostseeheilbad Zingst.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



39 + = 47






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner