« News Übersicht

Jun 26 2020

 von: D_Heim

Auch im Mai hat die Deutsche Telekom den Breitbandausbau in Deutschland weiter vorangetrieben. 371.000 Haushalte profitieren davon und können sich über schnelleres Internet freuen. Die Zahl der reinen Glasfaseranschlüsse stieg um 34.000 auf 1,7 Millionen.

371.000 Haushalte schneller im Internet dank Breitbandausbau der Telekom

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie steht der Breitband Ausbau der Deutschen Telekom nicht still. Nachdem im April rund 500.000 Haushalte vom schnelleren Internet profitieren konnten (wir berichteten), kamen nun im Mai 2020 wiederum 371.000 Haushalte in den Genuss von schnellerem Internet. Nun können im Netz der Telekom 32,6 Millionen Haushalte einen Tarif bis zu 100 Mbit/s und mehr wählen. Für 23,7 Millionen Haushalte sind Geschwindigkeiten bis zu 250 Mbit pro Sekunde und mehr möglich. Auch die Zahl der einen Glasfaseranschlüsse stieg im Mai wieder an. 34.000 Anschlüsse kamen hinzu, was es nun insgesamt 1,7 Millionen Haushalten eine Geschwindigkeit von bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Download ermöglicht.

2,2 Millionen Haushalte seit Jahresbeginn mit schnellerem Internet versorgt

Seit dem Jahresanfang können sich so insgesamt 2,2 Millionen Haushalte über schnelleres Internet durch die Deutsche Telekom freuen. „Die Zahlen belegen, dass wir der Breitband-Motor in Deutschland sind – für Festnetz und Mobilfunk. Wir bieten schnelles Internet für Millionen und nicht Topspeed für ganz wenige. Und wir machen das in bester Netzqualität.“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland.

 

Auch die Fachzeitschrift Chip bestätigte den rasanten Netzausbau und die besonders hohe Qualität der Anschlüsse durch die Deutsche Telekom. In einem Vergleich der deutschen Festnetzanbieter im April konnte sich das Unternehmen an die Spitze setzen und ging als Testsieger hervor. Bei Download, Upload und in der Latenz ist die Deutsche Telekom im nationalen und internationalen Vergleich die Nummer Eins.

Neuer Vertrag für schnelleres Internet nötig

Wichtig für die Kunden der Telekom zu wissen ist, dass das schnellere Internet nicht automatisch ins Haus kommt. Sie müssen einen entsprechend höheren Vertrag buchen, wenn sie die neuen, höheren Bandbreiten nutzen wollen. Ebenso unter www.telekom.de/schneller kann man sich schnell informieren, welche Bandbreiten und Tarife möglich sind.

Weiterführendes

» VDSL Verfügbarkeit prüfen
» mehr zu Glasfaser Internet

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



11 − = 3






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner