« News Übersicht
07. 03. 2024

Telekom und Viasat haben das European Aviation Network (EAN) für schnelle Internetanbindungen von Flugzeugen und deren Passagieren ausgebaut. Drei neue Standorte wurden im östlichen Mittelmeer in Betrieb genommen und versorgen primär Flugreisende von und nach Zypern.

 

Die Breitbandabdeckung bei europäischen Flugverbindungen wurde verbessert durch die Deutsche Telekom & Viasat.

Drei neue EAN-Standorte

Wer künftig von oder nach Zypern fliegt, kann von einer verbesserten Breitbandabdeckung im Flugzeug profitieren. Die Deutsche Telekom und Viasat, ein führender Anbieter von Satellitenkommunikation, haben heute bekanntgegeben, dass das European Aviation Network von Viasat erweitert wurde.

 

EAN ist ein Breitbanddienst für europäische Fluglinien, der Fluggäste mit schnellen Internetverbindungen versorgt. Hier gibt es dank der neuen Erweiterung nun eine bessere Breitbandanbindung im östlichen Mittelmeerraum. Dort haben Telekom und Viasat nach eigenen Angaben drei neue Standorte mit EAN-Antennen in Betrieb genommen und damit auf die wachsenden Nachfrage der Fluggäste in der Region reagiert. Insgesamt umfasst das in ganz Europa errichtete Bodennetz mehr als 300 Standorte, sodass die neue Erweiterung nur rund 1 Prozent Wachstum ausmacht.

Zypern-Reisende profitieren vom neuen Ausbau

Die neuen Antennen ergänzen die Satelliten-Versorgung von EAN. Sie sorgen für eine höhere Daten-Kapazität in den Flugzeugen, die sich über den östlichen Mittelmeer bewegen. Vor allem profitieren Flugreisende der griechischen Fluggesellschaft AEGEAN von und nach Zypern davon. Die Fluggesellschaft hatte im Jahr 2022 einen von EAN betriebenen Internetdienst an Bord eingeführt, der seit Anfang dieses Jahres für alle Passagiere kostenlosen Wi-Fi-Zugang ermöglicht. Seit dem Start des Internet-Services haben ihn mehr als eine Million Passagiere an Bord genutzt.

 

Rolf Nafziger, Senior Vice President der Deutschen Telekom Global Carrier, sagte: “ Das European Aviation Network wurde mit der Vision entwickelt, der europäischen Luftfahrtindustrie eine hervorragende Internetverbindung für Passagiere zu bieten. Es ist großartig, wie sich die Nutzung und die Kundenzahlen entwickeln. Einer der Hauptvorteile von EAN ist, dass es zukunftssicher ist. Wir können unser Bodennetz jederzeit an die tatsächlichen Anforderungen anpassen und erweitern. Das haben wir bereits vor einigen Jahren mit der Nordsee-Erweiterung bewiesen. Und auch jetzt, können wir gemeinsam mit Viasat und der Telekom-Tochter Cosmote in Griechenland dem Bedarf von AEGEAN gerecht werden.“

Weiterführendes

» mehr zu Glasfaser Internet
» VDSL Alternativen

Quelle: Deutsche Telekom
Bild im Artikel: © VDSL-Tarifvergleich.de
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]


Günstige VDSL-Tarife > 50 MBit/s

Jetzt mit VDSL schneller surfen und Geld sparen. 100 MBit/s schon ab 29.99 €
monaltich sichern. Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 + 4 =

Hinweis:

Es werden vor der Freischaltung sämtliche Kommentare von uns moderiert. Wir behalten uns vor, solche nicht freizuschalten, welche nicht direkt zum Thema passen. Zudem natürlich alle, die beleidigen/verleumden oder lediglich zu Werbezwecken getätigt werden.


Sei der Erste, der seine Meinung zu diesem Thema teilt!