An dieser Stelle präsentiert Ihnen die Redaktion von vdsl-tarifvergleich.de regelmäßig die neusten Router für VDSL-Breitbandzugänge. Erfahren Sie, welche Modelle schon Vectoring-fähig sind und lesen mehr zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Geräte.


Anfang 2020 hat AVM aus Berlin seinen neuen Kabelrouter FRITZ!Box 6660 Cable vorgestellt. Das Gerät ist ausschließlich für Kabelanschlüsse gedacht und kann quasi als Nachfolger bzw. Alternative zur FRITZ!Box 6591 Cable angesehen werden. Vor allem das neue WLAN ax ist ein Gewinn für das Gerät und den Kunden. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

AVM erweitert im Mai 2019 sein Portfolio an DSL-Routern. Der neue AVM Fritz!Box 7583 ist für die verschiedenen DSL-Ausbaustufen geeignet und speziell für die schnellen Anschlussarten VDSL Vectoring, Supervectoring 35b und G.fast optimiert. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Eine der 2019 von AVM aus Berlin neu eingeführten Geräte ist die AVM FRITZ!Box 6591. Sie trägt den Namenszusatz „Cable“, was bereits auf die Produktart hinweist. Denn das Gerät ist ein Kabelmodem und unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 6 Gbit/s. Dazu bietet es weitere Funktionen wie einen WLAN-Router und eine Telefonanlage. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Bei dem ROG Rapture GT-AX11000 aus dem Hause ASUS handelt es sich um alles andere als einen gewöhnlichen Office-Router. Bereits die Optik lässt erahnen, dass hier Gamer angesprochen werden sollen. Und dies mit viel Leistung, denn der Rapture nimmt für sich in Anspruch, das erste Gerät zu sein, welches die Marke von 10 Gbit/s bei WiFi-Verbindungen sprengt. Möglich macht dies massives MU-MIMO mit insgesamt 8 Antennen. Aber auch kabelgebunden geht mehr als gewohnt durch die Leitung, denn ein Port ist für 2,5 Gbit/s spezifiziert. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit der FRITZ!Box 7530 ergänzt die Berliner Routerschmiede AVM ihre Super-Vectoring kompatible Produktpalette nach unten hin. Der Einstiegsrouter unterstützt kupfergebundene Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s. Wie von dem Hersteller gewohnt, sind alle Funktionen mit von der Partie. Sowohl Multimedia, als auch Telefonie und NAS-Funktionen sind umfangreich einstellbar. Das WLAN bietet eine gute Performance und verbindet sich bedarfsweise auch mit anderen Mesh-kompatiblen FRITZ! Produkten. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Im Sommer 2018 begann die Telekom mit der Vermarktung von Super-Vectoring – passend dazu wurde der Router Speedport Smart 3 vorgestellt. Dieses Modell liefert dem Nutzer also bei passendem Anschluss bis zu 250 Mbit/s über das Kupferkabel. Ein volles Gigabyte stemmt das Produkt schließlich über einen Glasfaseranschluss. Somit wird das Beste aus den Welten des VDSL und FTTH in einem einzigen Netzwerkgerät vereint. Abseits der modernen Breitbandunterstützung, soll der Router auch mit WLAN Mesh und Smart Home der Telekom dienen können. Alles zum neuen Top-Router der Telekom hier. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Asus bietet mit dem DSL-AC68VG einen Modem-Router für ADSL und VDSL, der im Mai 2018 auf den Markt gekommen ist. Theoretisch kann das Gerät auch für Glasfaser-Anschlüsse sowie das mobile Netz zum Einsatz kommen, fungiert dann aber nur als WLAN-Router und Telefonanlage. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

AVM brachte im Sommer 2017 mit der Fritz!Box 7582 einen Router auf den Markt, der mit den modernsten Breitbandtechnologien umgehen kann. Das integrierte Modem unterstützt sowohl VDSL Supervectoring als auch den VDSL2-Nachfolger G.fast. Des Weiteren lässt sich bei Bedarf ein Kabel- oder Glasfaser-Modem koppeln. Es werden Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s im Download geboten, je nach verwendetem Anschluss und Tarif. In Sachen WLAN-Performance und Telefonanlage gibt sich dieses Netzwerkgerät ebenfalls keine Blöße, wodurch es ein guter Allrounder ist. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Asus bringt gerne Router heraus, die sich durch ihr modernes aber dennoch unaufdringliches Erscheinungsbild gut im Wohnzimmer integrieren lassen. Der im Sommer 2015 erschienene DSL-N17U fällt in diese Kategorie und bietet vor allem Multimedia-Fans einige Schmankerl. Sei es die IPTV-Unterstützung oder Media-Server-Funktion. Vectoring wird ebenfalls unterstützt, wodurch eine ausreichende Bandbreite für HD-Video-Streaming gegeben ist. Ein Zugriff auf im Netzwerk befindliche Daten ist auch vom PC oder Mobilgerät aus möglich. Etwas schade ist hingegen das fehlende Dual-Band-WLAN und der Verzicht auf eine Telefonanlage. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Im Herbst 2014 brachte der chinesische Hersteller TP-Link mit dem Archer VR200v einen Vectoring-fähigen Router heraus, der vor allem durch seinen günstigen Preis punkten konnte. Auch heute noch ist dieses recht kompakte Netzwerkgerät in Umlauf und belastet mit einem Straßenpreis von etwa 70 Euro den Geldbeutel kaum. Trotzdem müssen Sie weder auf eine VDSL-Datenrate von bis zu 100 Mbit/s noch auf eine integrierte Telefonanlage, inklusive IP-Telefonie, verzichten. Auch als Medienserver lässt sich dieses Produkt verwenden. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------
« Vorherige SeiteNächste Seite »


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de