« News Übersicht

Jul 12 2012


Im Gebiet um und im unterfränkischen Aschaffenburg, wurde das Internet stark beschleunigt. Ab sofort stehen den meisten schon mit 32.000 Kbit/s versorgten Haushalten Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100.000 Kbit/s zur Verfügung. Damit rüstet Kabel Deutschland das örtliche DSL-Netz stark auf.

Warum noch mehr Bandbreite?

Für die Steigerung der Netzleistung nennt Vorstandsvorsitz Adrian Hammerstein zwei gute Gründe. Zuerst ist das Netz aus Glasfaser- und Koaxkabel für diese Leistungssteigerung mehr als ausreichend ausgerüstet, ohne dass weitere Bauarbeiten von Nöten wären. So sind im entsprechenden Netz mit der vorhandenen Technik schon Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 400.000 Kbit/s möglich. Ein weiterer Grund, wird von Hammerstein mit der stetig steigenden Nachfrage geliefert.

 

Dabei steigt schon allein die Anzahl internetfähiger Endgeräte für den jeweiligen Haushalt. Kabel Deutschland will den Kunden damit die Möglichkeit geben, für jedes Mitglied in einem Haushalt eine stabile und schnelle Leitung zur Verfügung zu stellen. Damit kann von jedem Smartphone, Notebook, Laptop oder stationärem PC gleichzeitig, eine hohe Leistung von der Internetverbindung genutzt werden. Das gleichzeitige Wiedergeben speicherintensiver Video-Streams von verschiedenen Endgeräten ist damit möglich.

Kabel Deutschland baut Angebot weiter aus

Mit der aktuellen Aufrüstung werden über 52.000 Haushalte mit verbesserter Leistung versorgt. Neben der kreisfreien Stadt Aschaffenburg werden weitere umliegende Ortschaften versorgt. Zu den Glücklichen gehören zusätzlich die Bewohner von Johannesberg, Sulzbach, Glattbach, Alzenau sowie Goldbach, Kahl, Hösbach, Haibach, Mainaschaff, Stockstadt, Karlstein, Niernberg und Kleinostheim.

 

Für alle Neukunden stellt Kabel Deutschland natürlich die nötige Hardware gratis zur Verfügung. Damit kann sowohl Internet als auch das Festnetzangebot des Anbieters genutzt werden. Die Installation erfolgt von ausgebildeten Servicemitarbeitern Kabel Deutschlands. Für die Bereitstellung werden einmalige 39,90 Euro berechnet. So erweitert Kabel Deutschland erneut das in Bayern schon umfangreich vorhandene Angebot.

Weiterführendes

» mehr Informationen zu Kabel Deutschland
» Verfügbarkeit Glasfaser
» VDSL Alternativen

Quelle: kabeldeutschland.com


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



9 + 1 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de