« News Übersicht

Dez 10 2018

 von: M_Krakowka

Im Wiener Bezirk Hietzing baut A1 sein Netz beständig aus. 15.000 Haushalte und Gewerbebetriebe profieren jetzt von schnellem Kabel-Internet mit bis zu 300 Mbit/s im Download. Grundlage des Netztes bildet dabei der Glasfaserbackbone, der eine schnelle Anbindung ermöglicht. Bis zu 5.000 weitere Haushalte sollen in den kommenden 12 Monaten noch folgen. Auch in puncto Entertainment ist alles mit dabei. Über 250 TV Programme kommen über das Kabel in die Wohnung, wovon über 100 in HD übertragen werden.

Mehr Tempo im Wiener Bezirk Hietzing

Die Bezirksvorsteherin Silke Kobald des 13. Wiener Gemeindebezirks Hietzing zeigt sich sichtlich erfreut. Der Ausbau des A1-Netzes kommt gut voran. Über 15.000 Haushalte und Betriebe profitieren bereits von dem Extra-Tempo. Weitere 5.000 sollen bis Ende 2019 noch folgen. Kobald macht dabei deutlich, dass insbesondere die zahlreichen Gewerbetreibenden auf einen schnellen Anschluss angewiesen sind. Aber auch die privaten Haushalte profitieren von der Glasfaser-Infrastruktur (FTTC). Auf den letzten Metern kommt das Internet via Kabelanschluss in die Wohnung und ermögliche so problemloses Musik-Streaming und den Zugriff auf Online-Videotheken oder IPTV. Auch anspruchsvolle Multimedia Anwendungen sind mit der Geschwindigkeit problemlos machbar. A1 CEO Marcus Grausam merkt dazu an, dass die Digitalisierung von Unternehmen nur mit einem schnellen Netz machbar ist. Man investiere daher auch künftig in den Breitbandausbau.

In den ersten 3 Monaten nur 9,90 Euro

Neben dem schnellen Internet, ist auch A1 TV verfügbar. Mit über 250 Programm, wovon mehr als 100 in HD ankommen, ist die Auswahl sehr üppig. Abseits der Komfort-Funktion via A1 View Control Sendungen der letzten 7 Tage zu wiederholen, erhält man Zugriff auf über 7.500 Filme und Serien. In diesem Bereich ist A1 damit der am schnellsten wachsende Anbieter am österreichischen Markt. Wer die vollen 300 Mbit/s ausschöpfen möchte, der erhält die ersten drei Monate vergünstigt für 9,90 Euro. Der Upload beträgt hierbei 30 Mbit/s. Ab dem vierten Monat wird der reguläre Preis von 79,90 Euro fällig.

Weiterführendes

» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Alternativen

Quelle: A1

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



7 + = 8

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Diese Internetseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner