« News Übersicht

Aug 11 2016


Wie jedes Jahr, investiert das Bonner Unternehmen stark in die bestehende Infrastruktur. Die aktuellen Zahlen zeigen dabei, dass vor allem das Wachstum in den USA aber auch der stabile Kundenzuwachs am heimischen Markt den Unternehmenserfolg sichern. Dabei sind die Investitionen im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zu 2015 nochmal deutlich angestiegen

5,6 Millionen Glasfaseranschlüsse

Im Vergleich zum Vorjahr investiert die Telekom im ersten Halbjahr nochmal 7,6 Prozent mehr als 2015. Insgesamt 5,5 Milliarden Euro investiert der TK-Riese in die bestehenden Netze und in die Transformation auf IP. Die gesteigerte Netzqualität verhilft dem Unternehmen zu einem starken Kundenzuwachs. Im zweiten Quartal stieg die Anzahl der Glasfaseranschlüsse um 578.000. Insgesamt liegt diese nun bei 5,6 Millionen Anschlüssen. Damit verbunden, ist die erstmalige Stabilisierung der Service-Umsätze seit der Liberalisierung am TK-Markt.

Umsatzwachstum auf 17,8 Milliarden

T-Mobile US hat großen Anteil am gestiegenen Umsatz um 2,2 Prozent auf 17,8 Milliarden. Auch das bereinigte EBITDA stieg im zweiten Quartal um 8,6 Prozent auf 5,5 Milliarden, was ebenfalls durch das US-Geschäft angetrieben wurde. Diese positiven Entwicklungen lassen auch die Prognosen für das Gesamtjahr optimistisch ausfallen. Die Telekom rechnet mit deutlich ansteigenden Netzabdeckungen. Bereits jetzt können 10 Prozent der Haushalte mehr auf einen Glasfaseranschluss zurückgreifen. Der Anteil der Haushalte in Deutschland mit der Möglichkeit für einen Anschluss liegt mittlerweile bei 57 Prozent, was einer jüngsten Steigerung um 4 Millionen Haushalte entspricht.

Anschluss 1 Jahr lang testen

Der starke Kundenzuwachs wird auch auf das innovative Angebot der Telekom zurückgeführt. Mit dem Slogan „So gut, so günstig“ zieht der Netzbetreiber weitere Kunden. Neukunden können seit dem 1. August das mehrfach ausgezeichnete und aus dem letzten Connect-Test als Sieger hervorgegangene deutsche Festnetz ein Jahr lang mit der gewünschten Bandbreite testen. Dabei kann dieser Test ganz bequem auf eigene Bedürfnisse ausgelegt werden und die Bandbreite freigewählt werden. Unabhängig von der Bandbreite kostet dieses Test-Jahr 19,95 Euro pro Monat. Nach dem einjährigen Test kann die Bandbreite festgewählt werden und erst dann wird der entsprechend höhere Betrag gezahlt.

Weiterführendes

» mehr Informationen zur Deutschen Telekom
» mehr zu Glasfaser Internet

Quelle:Deutsche Telekom


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



+ 74 = 76






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de