« Hardware-Übersicht

 

Im Sommer 2014 stellte Netgear einen Router vor, der auch anspruchsvollere Netzwerke schnell und stabil mit Daten beliefern sollte. Der Nighthawk X6 setzte damals mit seiner Tri-Band-WLAN-Technologie und bis zu 3,2 Gbit/s in der Spitze ein Ausrufezeichen. Das hochwertige Antennensystem mit sechs Antennen und Beamforming+ deckt auch größere Häuser oder Büroräume mühelos ab. Ein Modem ist zwar nicht in diesem Router integriert, allerdings lässt sich am dedizierten WAN-Port ein eben solches für VDSL-, Kabel-, oder Glasfaser-Verbindungen anschließen.

 

Eigenschaften und Features des VDSL-Router Nighthawk X6 von Netgear

Hersteller und GerätebezeichnungNighthawk R8000-100PES X6 AC3200 von Netgear
unsterstützte Breitbandstandardskein Modem vorhanden
VDSL-Datenrate bis zu je nach angeschlossenem Modem
direkter Support von Glasfaser-Internet (FTTH)nein - Routerbetrieb MIT Glasfaser- oder Kabelrouter möglich
Kompatibel zu Annex Jnein

Netzwerk-Eigenschaften (LAN & WLAN)

WLAN-Standards802.11 a, b, g, n und ac
Maximale Bruttodatenrate mit WLAN3.200 MBit/s
Unterstützte WLAN-Bänder2,4 und 2x 5 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWPA, WPA2
Gigabit LANja
Anzahl der LAN-Anschlüsse5 x 1 Gbit (1x WAN)

Telefonie: Eigenschaften und Funktionen

Telefonanlage integriertja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)nur analog
DECT-Basisnein
Anschluss für analoge Telefonenein
Anschluss für ISDNnein
HD-Telefonie möglichnein

sonstiges

IPv6 Supportja
NAS-Fähignein
Leistungsaufnahme ca.keine Angabe
Stromsparmodus für WLAN (WLAN-Eco)nein
als Mediaserver einsetzbarja, DLNA, UPnP
geeignet für IPTVja
USB-Anschlüsse auf RückseiteJa, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
Abmessung und Gewicht295,5 x 226,8 x 54,5 (BxTxH) bei 1.100 Gramm

weiteres Informationsmaterial

Handbuch zum Download (PDF)» hier Handbuch herunterladen (PDF, 16,1 MB)
erhältlich bei» u.a. erhältlich bei Amazon

Ein wahrer Brocken – mit seinen 1,1 kg und den üppigen Abmessungen ist der X6 ein Schwergewicht. Doch die Masse hat auch ihren Ursprung, denn in diesem Netzwerkgerät steckt Highend-Hardware vom feinsten. Der Nighthawk X6 richtet sich an professionelle Anwender, die ein WLAN-Netzwerk großflächig abdecken wollen, ohne mit Repeatern jonglieren zu müssen. Die sechs verstellbaren externen Antennen übertragen via Beamforming+ das Signal gezielt an die angeschlossenen Endgeräte. Somit wird eine stabile Übertragung mit großer Reichweite ermöglicht. Damit auch die Geschwindigkeit stimmt, kommt ein Tri-Band-WLAN-Setup zum Einsatz. Mit einem 2,4-GHz-Band und zwei 5-GHz-Bändern im Verbund sind bis zu 3,2 Gbit/s (600 Mbit/s 802.11n plus zwei Mal 1,3 Gbit/s 802.11ac) umsetzbar.

Viel Rechenleistung für reibungslosen Betrieb

Für die Verwaltung der Datenströme des WLAN-Netzwerks verbaute Netgear im Nighthawk X6 einen 1 GHz taktenden Dual-Core-Prozessor. Dieser bekommt Unterstützung von 256 MB RAM und 128 MB ROM. Des Weiteren gibt es drei Offload-CPUs. Die Schaltzentrale des Routers verarbeitet auch qualitative Multimediadateien zügig. Ob über den Medienserver im hauseigenen WLAN-Netzwerk oder über einen angeschlossenen USB-Stick. Der Router verfügt über einen USB-3.0-Anschluss, der einen passend rasanten Datenzugriff gewährleistet. Ebenfalls fix sind die fünf Gigabit-LAN-Buchsen, von denen einer als WAN-Verbindung für VDSL-, Kabel– oder Glasfaser-Modems fungiert.

Sicherheit beim Nighthawk X6

Schnelligkeit ist die eine Sache, doch selbstredend müssen die Daten auch gut gegen unautorisierte Zugriffe geschützt sein. Der Hersteller setzt gleich zwei Firewalls (SPI und NAT) ein und verhindert unliebsame Denial-of-Service-Angriffe (DoS). WPA und WPA2 verschlüsseln das Drahtlosnetzwerk und einen Gastzugang gibt es ebenfalls. Wenn Sie Endgeräte wie Notebooks, Smartphones oder Tablets schnell, unkompliziert und sicher zugleich koppeln wollen, bietet sich die WPS-Funktion an. Über VPN kann der Nighthawk X6 zudem aus der Ferne gesteuert werden. Wichtig ist jedoch auch der Software-Support – und hier zeigt sich Netgear vorbildlich. Trotz seines recht hohen Alters, wird der X6 immer noch fleißig mit Firmware-Updates versorgt. Stand Februar 2018 stammte die aktuellste Software vom 02.02.2018. Die Features und die Sicherheit haben auch die Netzwerkprofis der EHA (European Hardware Awards) überzeugt. Der Netgear Nighthawk X6 wurde in 2016 als bester Router des Jahres ausgezeichnet.

Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]


Günstige VDSL-Tarife finden!

Schnelle VDSL-Flatrates für zuhause gibt es teilweise schon ab 30 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinen Sie zu dem Router?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis:

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung noch geprüft...



Sei der erste, der etwas zu dem Gerät schreibt!