VDSL Check

Prüfen Sie, ob VDSL bei Ihnen erhältlich ist...


Jetzt hier Test durchführen und Auskunft zur Verfügbarkeit bekommen.

VDSL wird heute praktisch in allen Städten Deutschlands und das nahezu flächendeckend angeboten. Zumindest auf Basis des Telekom Fest- und Glasfasernetzes.

VDSL von Vodafone ist nochmals in einigen weiteren Vorwahlbereichen verfügbar - zudem betreibt der Anbieter das bundesweit größte Kabel-Netz.

Außerhalb der urbanen Lebenswelt, also in ländlichen Gefilden, gibt es hingegen noch Nachholbedarf in Punkto Breitbandinternet. Der Ausbau der Netzinfrastruktur, wird bundesweit erfreulicher Weise seit 2-3 Jahren wieder mit neuem Schwung fortgeführt. In den Jahren zuvor stockten die Bemühungen etwas. Daher stehen die Chancen gut, dass auch in Ihrer Nähe VDSL bereits ausgebaut ist. Der folgende Check hilft Ihnen, die Zugangsmöglichkeit von VDSL zu prüfen.


Verfügbarkeit von VDSL prüfen

Hier DSL & VDSL-Check für´s Telekom-Netz durchführen:

Testen Sie zunächst mit wenigen Clicks direkt bei der Deutschen Telekom, ob VDSL oder sogar Glasfaser bei Ihnen schon verfügbar ist. Hier gehts direkt zum Testformular bei der Telekom.

Hinweis: Der Test dort empfiehlt sich auch, wenn man kein Telekomkunde werden möchte. Denn die meisten VDSL-Anschlüsse in Deutschland basieren auf dem Netz der Bonner. O2 oder 1&1 mieten im Regelfall nur Leitungen an und vertreiben dann eigene Tarife als Bündelangebot (Resale).

Im nächsten Schritt sollten Sie den Test wahlweise bei O2, Vodafone, 1und1, M-Net (Bayern), Netcologne (Raum Köln) oder einen der Kabelanbieter zu wiederholen. Denn wie in der Einführung angedeutet, gibt es noch andere Netzanbieter für schnelle Breitbandanschlüsse. Fazit: Falls der Test bei der Telekom nicht erfolgreich war, empfehlen wir unbedingt noch einen Test bei allen der folgenden Anbieter durchzuführen. Vielleicht können diese doch noch Traum vom Highspeed-Anschluss erfüllen:


Tipps für Ihren Test

Der Check bei der Telekom oben, erfolgt auf Basis der Telefonnummer (Festnetz). Für den Fall, dass Sie (noch) keine Rufnummer haben, empfiehlt sich stattdessen die Prüfung über die Adresse durchzuführen. Nutzen Sie dazu bitte folgenden Link:  via Adresse ohne Telefonnummer prüfen


Alle Tests negativ?

Bis bundesweit eine nahezu flächendeckende Versorgung mit Internetzugängen jenseits der 50 MBit erreicht wird, dürfte noch etwas Zeit vergehen. Frühestens 2025 werden, so die jüngsten Zielvorgabe der EU, Flatrates mit 100 MBit Standard für alle Bürger sein. Eine Vollausbau mit 50 MBit erwarten wir nicht vor 2024. Auf Basis der (Super-)Vectoring-Technik, arbeitet die Deutsche Telekom aber an einer sukzessiven Erhöhung der Quote. Testen Sie also am besten aller paar Monate erneut. Zudem berichten wir hier im Newsbereich regelmäßig über neu erschlossene Regionen.

Übrigens: Sobald weitere VDSL-Anbieter in Deutschland verfügbar sind, finden Sie auf dieser Internetseite entsprechende Tarife und Hintergrundinformationen.

Für alle die nicht solange warten wollen - es gibt noch eine Vielzahl anderer Alternativen, wenn weder DSL noch VDSL möglich ist. Welche das sind, zeigen wir im Einzelnen hier ausführlich auf.



Weiterführendes

» Infos zur O2 VDSL-Verfügbarkeit
» Infos zur Telekom VDSL-Verfügbarkeit
» VDSL in Deutschland
» Karten zum VDSL-Ausbau


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz