VDSL Speedtest

Testen Sie die Geschwindigkeit Ihres VDSL, DSL oder Kabel-Anschlusses


Wozu ein Speedtest durchführen?

VDSL Speedtest durchführen
Die Geschwindigkeit eines Internetzugangs per VDSL, DSL oder Kabel ist heute ein wesentliches Verkaufsargument bei der Tarifsuche. Die Bandbreite unterschiedlich schneller Tarife fällt mittlerweile deutlich höher aus, als noch vor 5 Jahren. Kunden können, je nach Verfügbarkeit, zwischen Internetanschlüssen mit 10 – 1000 MBit/s wählen. Doch schnelle Zugänge sind in der Regel auch deutlich teurer. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn die „versprochene“ Leistung gar nicht beim Kunden ankommt. Doch wie testet man, wie schnell zum Beispiel der neue VDSL-Anschluss nun wirklich ist? Antwort: Mit einem Speedtest, optimiert speziell für VDSL- und Kabel-Breitbandinternet!


Ausgangssituation testen

Eine weitere Möglichkeit, unseren Speedtest zu nutzen, liegt ebenfalls nahe. Testen Sie zunächst die Ausgangssituation und erfahren, wie leistungsstark Ihr bisheriger Internetanschluss ist. VDSL bietet Ihnen, je nach Tarif, Downloadraten von 25-100 MBit/s. Im Vergleich zu einem DSL-Anschluss mit, sagen wir, 6 MBit/s, ist das eine deutliche Verbesserung! Je nach eigenem Anspruch, kann daher ein Wechsel sinnvoll sein.


0.00
MBit/s

  • IP-Adresse:
  •  
  • Browser:
  •  
  • System:
  •  
  • Anbieter:
  •  

Download Upload Ping Jitter
0.00 MBit/s 0.00 MBit/s 0.00 ms 0.00 ms
ø 0.00 MBit/s ø 0.00 MBit/s ø 0.00 ms ø 0.00 ms
Sebastian Schöne
Speedtest-Experte VDSL-Tarifvergleich.de

Ergebnis teilen


Verbesserung gewünscht?

Wenn Ihnen die Leistungswerte des bisherigen Anschlusses nicht mehr ausreichen (z.B. unter 16 Mbit/s), empfiehlt sich der Wechsel des Tarifes bzw. des Internetproviders. Bei einem Anbieterwechsel kommen Sie gleichzeitig in den Genuss von Neukunden-Aktionen. Wie z.B. Gutschriften oder neuere, schnellere Hardware. VDSL bietet im Gegensatz zu DSL, auch Downloadraten von 25 MBit/s, 50 oder sogar 100 MBit/s. Bei DSL reicht das Angebot nur bis 16 MBit/s.


Tarife vergleichen

Die Preise der VDSL-Angebote variieren zum Teil recht deutlich. Ein Tarifvergleich kann daher viel Geld sparen. Nutzen Sie daher unsere aktuelle Tarifübersicht und finden so das ideale VDSL-Angebot!


Wie funktioniert der Speed-Check?

Der Speedtest von vdsl-tarifvergleich.de funktioniert im Wesentlichen nach einem einfachen Prinzip. Dabei werden Datenpakete von einem speziellen Testserver gesendet und empfangen. Diese Testdaten-Pakete sind unterschiedlich groß und werden mehrmals hin und her geschickt. Aus dem durchschnittlichen Zeitraum dieses Vorganges wird dann anschließend die Download-Datenrate sowie die Upload-Datenrate ermittelt, die Ihr Internetanschluss (DSL, VDSL, FTTH oder Kabel) schafft. Dieser Service ist für Sie natürlich kostenlos!

Tipp: So erhalten Sie die besten und aussagekräftigsten Ergebnisse …

Die folgenden Tipps sollten Sie beachten, damit die Ergebnisse des Tests möglichst genau ausfallen und die Leistung Ihres Breitbandzuganges besser bzw. aussagekräftiger bewertet wird.

  • Keine Downloads während des Tests durchführen. Dies verzerrt die Messung der Upload- und Download-Speeds erheblich,
  • gleiches gilt für das Hören von Internetradio (insbesondere externes Geräte im Haushalt) oder Internet-TV,
  • der Speedtest verlangt nach einem aktuellen Browser mit HTML5 Support sowie Javascript,
  • wenn möglich, bitte alle offenen Browserfenster (außer dem Testfenster natürlich) schließen,
  • den Speedtest zu einer anderen Uhrzeit (z.B  früh morgens) noch einmal wiederholen – damit schließen Sie mögliche Überlastungen der Ports vor Ort aus, die auftreten können und zu niedrigeren Downloadwerten führen,
  • ggf. können Virenscanner und Software-Firewalls auf Ihrem Rechner das Ergebnis ebenfalls verzerren. Falls praktikabel, diese bitte für den Testvorgang kurzfristig(!) ausschalten


Zu beachten ist außerdem, dass die Durchführung eines Speed-Checks auch unter Beachtung der oben genannten Punkte nie 100 prozentig(!) valide sein kann. Selbst der Tacho in Ihrem Auto misst nie korrekt! Der Speedtest gibt aber eine gute Orientierung darüber, ob eventuell Ihr Anschluss deutlich weniger Leistung bringt, als vom Anbieter versprochen. Signifikant schlechtere Werte, können aber auch auf andere Fehler bzw. Fehlkonfigurationen Ihres Routers, Computers oder WLANs hindeuten.


VDSL Speed optimieren

Der Grund für geringe Downloadraten muss nicht immer beim Anbieter liegen. Auch nicht optimale eingerichtetes Wifi und andere Faktoren, können den Speed Ihres Anschlusses deutlich mindern. Unser umfangreicher Ratgeber hilft Ihnen, alle Speedbremsen zu lösen! » zum Geschwindigkeits-Ratgeber


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Diese Internetseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz