« Hardware-Übersicht

Jan 15 2022


Das Jahr 2022 startet bei AVM mit gleich zwei neu verfügbaren Routern. Neben der AVM FRITZ!Box 4060 startet auch die AVM FRITZ!Box 6690 Cable in den Verkauf. Wir zeigen, was das neue Flaggshiff für Kabel-Internetkunden aus dem Hause AVM alles leistet und auf welche Leistung sich Käufer freuen können.

 

FritzBox 6690

 

Eigenschaften und Features des VDSL-Router FRITZ!Box 6690 Cable von AVM
Hersteller und GerätebezeichnungAVM FRITZ!Box 6690 Cable
unsterstützte BreitbandstandardsKabel
VDSL-Datenrate bis zu bis zu 6 Gbit/s
direkter Support von Glasfaser-Internet (FTTH)nein
Kompatibel zu Annex Jnein

Netzwerk-Eigenschaften (LAN & WLAN)

WLAN-Standards802.11 a/b/g/n/ac/ax
Maximale Bruttodatenrate mit WLANbis zu 6 Gbit/s
Unterstützte WLAN-Bänder2.4 GHz und 5 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWPA2, WPA3/2
Gigabit LANja
Anzahl der LAN-Anschlüsse4 Stück

Telefonie: Eigenschaften und Funktionen

Telefonanlage integriertja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
DECT-Basisja
Anschluss für analoge Telefoneja, 2 Stück
Anschluss für ISDNnein
HD-Telefonie möglichja

sonstiges

IPv6 Supportja
NAS-Fähigja
Leistungsaufnahme ca.11 bis 14 Watt
Stromsparmodus für WLAN (WLAN-Eco)ja
als Mediaserver einsetzbarja
geeignet für IPTVja
USB-Anschlüsse auf Rückseiteja, 2 x USB 3.0
Abmessung und Gewicht85 x 209 x 273 mm; k.A.

weiteres Informationsmaterial

Datenblatt zum Download (PDF)» n.v.
Handbuch zum Download (PDF)» hier Handbuch herunterladen (PDF, 2 MB)
erhältlich bei» u.a. erhältlich bei Amazon

 

Kabelrouter für bis zu 6 GBit/s

Die FRITZ!Box 6690 Cable ist, der Name verrät es bereits, neben der 6660 Cable von AVM ein Router für Internet via Kabel. Laut Herstellerangaben, ist das Gerät für Kabelanschlüsse aller Art geeignet. Das Kabelmodem ist direkt im Gerät integriert. Dank diesem, muss kein externes Modem verwendet werden.

 

Die AVM FRITZ!Box 6690 Cable unterstützt DOCSIS 3.1 und ist abwärtskompatibel zu EuroDOCSIS 3.0. Kanalbündelung mit 2×2 OFDM(A) und 32×8 SC-QAM ist möglich. Dank dieser Technologien, unterstützt das Gerät Gigabit-Anschlüsse spielend einfach. Im Downstream sind nach Angaben des Berliner Routerherstellers Geschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s möglich. Beim Upload (hochladen) gelangen Daten mit bis zu 2 Gbit/s aus dem Haus – vorausgesetzt natürlich, dass der Tarif entsprechende Datenraten ermöglicht (Vergleich der Kabel-Tarife).

Genauso schnelles WLAN dank Wi-Fi 6

Die rasend schnell auf das Gerät gelangenden Daten aus dem Internet werden auch ähnlich flott im Haus verteilt. Dank 4 x 4 WLAN AX (Wi-Fi 6) mit Multi-User-MIMO, sind dank gleichzeitigem Einsatz im 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband kombinierte Datenraten von bis zu 6 GBit/s möglich. Die aufgespannten WLAN-Funknetze nach 802.11ax erreichen auf der Frequenz 5 GHz bis zu 4.800 Mbit/s brutto und bis zu 1.200 Mbit/s brutto bei 2,4 GHz. Zudem ist der Router natürlich abwärtskompatibel zu WLAN 802.11ac, n, g und a.

 

Durch Unterstützung der WLAN Mesh-Technologie vergrößert sich das WLAN-Netzwerk mit mehreren Mesh-Zugangspunkten spielend einfach, was den Empfang in größeren Häusern deutlich verbessert. Für Sicherheit sorgt die ab Werk aktivierte WPA2-Verschlüsselung. Zusätzlich ist ein WPA3/2 Transition Mode verfügbar. Der Verbindungsaufbau neuer Geräte mit dem WLAN-Netzwerk erfolgt dank WiFi Protected Setup (WPS) schnell und sicher.

 

Gäste können über einen WLAN-Gastzugang ebenfalls Zugriff auf das heimische Kabellos-Netzwerk bekommen. Dazu ermöglicht die Funktion WLAN-Autokanal eine automatisierte Suche nach einem störungsfreien WLAN-Funkkanal und WLAN Eco sorgt für eine optimale Leistung bei minimalem Stromverbrauch. Diesen gibt AVM für die 85 x 209 x 273 mm große Box übrigens mit 11 bis 15 Watt an.

Vier LAN-Ports mit bis zu 2,5 Gbit/s

Um auch Geräte ohne integriertes WLAN mit der AVM FRITZ!Box 6690 Cable verbinden zu können, stehen vier LAN-Anschlüsse auf der Rückseite zur Verfügung. Einer der Anschlüsse unterstützt 2,5 Gigabit, die anderen drei immerhin 1 Gigabit. Zusätzlich stehen zwei USB-3.0-Anschlüsse zur Verfügung. Hierüber lassen sich Drucker und Speicher (NAS) mit der FRITZ!Box verbinden, auf die dann von allen Geräten im Netzwerk zugegriffen werden kann – Stichwörter Mediaserver und FRITZ!NAS.

 

Als weitere Netzwerk- und Internet-Funktion ist unter anderem der integrierte TV-Tuner (Full Band Capture Tuner) zu nennen, der zum Streamen des Fernsehsignals im Heimnetz geeignet ist. Dazu unterstützt das Gerät IPv6 und bietet unter anderem eine Stateful Packet Inspection Firewall mit Portfreigabe. Ein sicherer Fernzugang über das Internet mit VPN (IPSec) ist genauso gegeben wie DHCP-Server, DynDNS Client und UPnP.

Integrierte Telefonanlage mit DECT-Basis

AVM ist zudem dafür bekannt, Telefonanlagen in seine Router zu integrieren. Dies ist auch bei der AVM FRITZ!Box 6690 Cable der Fall. Auf der Geräterückseite stehen zwei a/b-Ports zum Anschluss von analogen Telefonen, Anrufbeantworter und Fax zur Verfügung. Dazu ist eine DECT-Basis integriert, mit der sich bis zu sechs Schnurlostelefone verbinden lassen. Dank DECT Eco, schalten sich die Funkverbindungen der Geräte intelligent ab, um eine höchstmögliche Ergonomie zu erreichen. Zusätzlich können IP-Telefonen (LAN/WLAN) nach SIP-Standard angemeldet werden und das Gerät ermöglicht SIP-konforme Internettelefonie nach RFC 3261.

 

Auch die Ausstattung an Telefonie-Funktionen ist gewohnt umfangreich. Für bestmögliche Sprachqualität und ein natürliches Klangbild kommt HD-Telefonie zum Einsatz. Dazu stehen Features wie Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Vermitteln, Rufnummernsperre, Weckruf, Babyfon, VIP-Rufe und Klingelsperre zur Verfügung.

 

Für viele Nutzer interessant ist zudem, dass in der AVM FRITZ!Box 6690 Cable fünf Anrufbeantworter integriert sind. Sprachaufnahmen können per E-Mail weitergeleitet werden (voice to mail). Und dank der Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung (fax to mail), kann man sich auch ein Faxgerät sparen, auch wenn diese überholte Technologie heute kaum noch zum Einsatz kommt.

Viele weitere Funktionen

FRITZ!Boxen von AVM stehen zudem für viele weitere Funktionen. Da macht auch die neue AVM FRITZ!Box 6690 Cable, immerhin der aktuelle Flaggschiff-Router für Kabelanschlüsse, keine Ausnahme. So fungiert das Gerät auf Wunsch auch als Smart-Home-Zentrale. Es unterstützt Geräte mit den Funkstandards DECT-ULE und HAN-FUN, die AVM auch selbst anbietet.

 

Verwaltet wird der Router über die übersichtliche Benutzeroberfläche im Browser. Zusätzlich bietet AVM eine ganze Reihe von kostenlosen Apps, die die Verwaltung erleichtern und den Funktionsumfang steigern. Hierzu zählen unter anderem die MyFRITZ!App, die FRITZ!App WLAN App sowie die FRITZ!App Smart Home App.

 

Erhältlich ist die AVM FRITZ!Box 6690 Cable seit Anfang Januar 2022 bei ausgewählten Vertrieblern wie hier bei Amazon. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 319 Euro. Zum Lieferumfang zählen neben dem Router selbst auch eine Bedienungsanleitung sowie ein Netzteil mit 1,5 m langem Kabel und je ein Koaxial- und LAN-Kabel mit gleicher Länge.

Weiterführendes

» Kabel-Tarife vergleichen und sparen
» weitere Router von AVM

 

Bild: AVM Presse

 


 Sei der erste, der diesen Router teilt!

Schlagwörter: , , ,
Was meinen Sie dazu...?






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de