« Hardware-Übersicht

Mai 12 2017


Auf der Anga Com im Juni 2013 stellte AVM erstmals den Kabel-Router FRITZ!Box 6490 Cable vor. Erhältlich ist das Modell seit Mitte 2016. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es solch eine Lösung von AVM noch nicht. Es handelt sich hierbei um eine Art Variante des FRITZ!Box 7490 für das Internet über Koaxialkabel. Die Besonderheit an diesem Modell ist die Möglichkeit zur Übertragung von Live-TV-Inhalten über WLAN auf andere Endgeräte. Durch das implementierte Kabel-Modem, wird zudem nur ein Endgerät benötigt. Abgesehen vom Multimediaaspekt, weiß der Router aber auch durch seine moderne Funktechnologie zu begeistern. Das WLAN kann mit bis zu 1,3 Gbit/s übermittelt werden.

 

 

Eigenschaften und Features des Kabel-Router 6490
Hersteller und GerätebezeichnungAVM Fritz!Box 6490 Cable
unsterstützte BreitbandstandardsKabel / EuroDOCSIS (1.0, 1.1, 2.0, 3.0)
Kabel-Datenrate bis zu 1.320 Mbit/s (theoretisch / über EuroDOCSIS 3.0)
direkter Support von Glasfaser-Internet (FTTH)-
Kompatibel zu Annex J-
Netzwerk-Eigenschaften (LAN & WLAN)
WLAN-Standards802.11 a,b,g, n und ac
Maximale Bruttodatenrate mit WLAN1.300 Mbit/s
Unterstützte WLAN-Bänder2,4 und 5 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWPA2, WEP
Gigabit LANja
Anzahl der LAN-Anschlüsse4x Gigabit-LAN, 1x Gigabit-WAN
Telefonie: Eigenschaften und Funktionen
Telefonanlage integriertja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)nur IP-Telefonie
DECT-Basisja, bis zu 6 Telefone
Anschluss für analoge Telefone2x TAE, 2x RJ-11 (nur 2 Anschlüsse gleichzeitig verwendbar)
Anschluss für ISDNja, ein S0-Port
HD-Telefonie möglichja, je nach Telefon
sonstiges
IPv6 Supportja
NAS-Fähigja
Leistungsaufnahme ca.11 Watt
Stromsparmodus für WLAN (WLAN-Eco)ja
als Mediaserver einsetzbarja
geeignet für IPTVja
USB-Anschlüsse auf Rückseiteja, 2 USB-2.0 Ports vorhanden
Abmessung und Gewicht245 x 173 x 59 (BxTxH)
weiteres Informationsmaterial
Datenblatt zum Download (PDF)hier Datenblatt online ansehen
Handbuch zum Download (PDF)hier Handbuch downloaden (PDF, 4,4 MB)
erhältlich beiz.B. Kabel Deutschland, Unitymedia (Abschluß eines Vertrages) sowie Amazon

AVM läutet Multimedia-Ära ein

Mit dem Kabel-Router FRITZ!Box 6490 Cable begeisterte AVM im Jahre 2013 die Fernsehliebhaber. Erstmals bot ein Modell dieses Herstellers die Möglichkeit, das laufende TV-Programm auf Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets, oder Computer und Notebooks via WLAN/IP zu übertragen. Die Basis dafür stellt die sogenannte Live-TV-Technologie dar, die das eingehende DVB-C-Signal über das Netzwerk verteilen kann. Das kann mittels WLAN, LAN oder Powerline geschehen. Sämtliche unverschlüsselten Programme, sogar in HD-Qualität, sind dadurch über eine Vielzahl von Endgeräten nutzbar.

Auch heute noch zukunftssicher

Zwar hat der FRITZ!Box 6490 Cable schon ein paar Jahre auf dem Buckel, dennoch ist das Produkt auch für das Gigabit-Zeitalter gerüstet. Der moderne EuroDOCSIS 3.0 Standard ermöglicht eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 1,32 Gbit/s. Passend dazu, agiert auch das WLAN-Modem entsprechend schnell. Das drahtlose Heimnetzwerk kann dank des ac-Standards mit bis zu 1,3 Gbit/s versorgt werden. Des Weiteren gibt es Dual-Band (2,4 Ghz und 5 Ghz) zu verzeichnen. Die Ethernet-Schnittstellen, vier an der Zahl, sind ebenfalls Gigabit-fähig.

Vorbildlicher Software-Support und gute Kommunikation

AVM versorgt selbst ältere Router mit neueren Updates seines FRITZ!OS. Erst im Mai 2017 erhielt der FRITZ!Box 6490 Cable eine Aktualisierung. Die Funktionsvielfalt der Software ist vielseitig, so lassen sich unter anderem Smart-Home-Geräte über das Heimnetzwerk und über das Internet verwalten. Bei der Kommunikation abseits des World Wide Web gibt sich dieser Kabel-Router keine Blöße. Ob HD-Telefonie, Internet-Gespräche via SIP, Faxfunktion oder Anrufbeantworter, der Komfort ist hoch. Um die Sicherheit während den Telefonaten kümmert sich eine verschlüsselte Sprachübertragung. Es werden bis zu zwei analoge Telefone und bis zu sechs DECT-Einheiten unterstützt.

AVM FRITZ!Box 6490 Cable: Preis und Verfügbarkeit

Die damalige UVP des Routers lag bei 249 Euro, mittlerweile ist das Gerät bei Amazon für unter 190 Euro zu haben. Doch auch Elektronikhändler wie Saturn und Media Markt und Netzbetreiber wie Unitymedia oder Vodafone bieten das Produkt an. Die Kundenmeinungen zum FRITZ!Box 6490 Cable sind durchaus positiv. Jedoch berichten manche Nutzer davon, dass das Update vom 31. Mai 2017 für Probleme sorgen kann.

 


Was meinen Sie dazu...?






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de