Hamburg

VDSL Verfügbarkeit in Hamburg


Die Hansestadt Hamburg gilt als eine der Städte Deutschlands mit der höchsten Lebensqualität. Auch in Sachen Breitband-Ausbau kann die Stadt punkten. Denn Verfügbarkeit von VDSL ist für die fast 1,9 Mio. Einwohner nahezu flächendeckend gegeben. VDSL-Anschlüsse bieten Highspeed-Internet mit 50-250 MBit je Sekunde.

Neben einem rasend schnellen Surferlebnis, bietet die Telekom darüber z.B. auch ein TV-Paket namens „MagentaTV“. Ein TV-Erlebnis mit (U)HDTV und vielen nützlichen Funktionen. Aber auch Streamingdienste, wie Netflix oder Disney+ laufen so erst in bester Qualität.


Schneller ins Netz

An den Internetanschluss der Zukunft werden immer höhere Ansprüche gestellt. Die alten DSL-Netze sind mit ihren maximal 16 MBit den Anforderungen kaum noch gewachsen. Zeitgemäße Downloadraten von 50-1000 MBit, sind allerdings nur mit modernen Glasfaser-, Kabel- und VDSL-Netzen möglich.


Verfügbarkeit in Ihrer Stadt

Wie schon angedeutet, ist die Ausbausituation zu vielen anderen Städten ungleich gut. Auf der Hamburg-Ausbaukarte der Deutschen Telekom, fanden wir Anfang 2021 kaum noch Flecken. Und auch im direkten Umland konnten viele Regionen schon erfolgreich erschlossen werden. Hier zu nennen sind exemplarisch Barsbüttel, Willinghusen, Glinde, Neuschönningstedt, Wohlorf, Reinbek, Wentorf, Bergsdorf, Lohbrügge, Billstedt, Steevetal, Sinsdorf, Emmelndorf, Langenbek, Buxtehude, Neu Wulmstorf, Neugraben-Fischbek, Hausbruch, Stade, Bützfleth, Holm, Esingen, Uetersen, Quickborn, Duvenstedt und Ahrensburg.


Es gibt zwei Möglichkeiten der Verfügbarkeitsprüfung. Zum einen bietet die Telekom den Check über die Eingabe der Festnetztelefonnummer an, zum anderen gibt es hier eine Karte (Link zu finden in der Mitte der Seite unter "Ausbaustatus prüfen"), die die VDSL-Verfügbarkeit nach Stadtteilen relativ genau anzeigt.

Auch beim noch schnelleren Glasfaser-Internet gehts in Hamburg voran. Ausgebaut wird vor allem um den Hamburger Stadtpark (z.B. Alsterdorf) oder im nördlichen Eppendorf.

Anbieterwahl

Die Auswahl an VDSL-Anbietern, ist in Hamburg recht hoch. Zwar verfügt nur die Deutsche Telekom hier über ein eigenes Netz. Andere Provider, wie 1&1, O2 und Vodafone bieten aber die Tarife ebenfalls auf Resale-Basis an. Bei Vodafone und O2 macht es eine Kooperation mit der Telekom möglich, diese Angebote in Hamburg den eigenen Kundenstamm anzubieten.

Und was kostet VDSL? Die Preise haben sich in den vergangenen Monaten deutlich den DSL-Tarifen angenähert. Eine Doppelflatrate, mit 50 MBit, bewegt sich zurzeit in einer Preisspanne von ca. 30 bis 40 Euro. Für die vollen 250 MBit sollte man 40-55 € einplanen. Hier gehts zum Vergleich.


» zur Deutschen Telekom
» zu 1und1
» zu O2


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz