« News Übersicht

Sep 17 2018

 von: M_Krakowka

Deutschlandweit können sich ab dem heutigen Montag fast 153.000 Haushalte in 153 Kommunen über Vectoring von der Telekom freuen. Mit bis zu 100 Mbit/s im Download werden dabei nicht nur Ballungszentren bedacht, sondern auch ländliche Regionen. Die Telekom betont dabei, dass ihr jeder Anschluss wichtig ist. Sie möchte auch künftig dünn besiedelte Flächen erschließen.

5 Milliarden Euro pro Jahr für den Netzausbau

Auf den Weg zum flächendeckenden Breitbandausbau sieht sich die Telekom weiterhin als führendes Unternehmen. Kein Mittbewerber erschließt vergleichbar viele Haushalte oder erweitert das notwendige Glasfasernetz im Hintergrund so schnell, wie das Bonner Unternehmen. 2018 kommen insgesamt 60.000 Kilometer hinzu womit man mit insgesamt 500.000 Kilometern das größte Glasfasernetz in Europa betreibe.

 

Diese Ausbauten sind auch notwendig, damit die Verteilerkästen über entsprechende Bandbreiten verfügen um Vectoring oder gar Super-Vectoring Anschlüsse zu bedienen. Erst wenn diese Arbeiten in der Fläche abgeschlossen sind, könne in einem weiteren Schritt eine direkte Anbindung der Haushalte (FTTH) an das Glasfasernetz der Telekom erfolgen.

100 Mbit/s in 153 Kommunen

In Summe konnten heute am 17.09.2018 fast 153.000 neue Haushalte für das Vectoring-Angebot der Telekom freigeschaltet werden. Entsprechende Tarife können Interessenten hier einsehen. Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, merkt hierzu an, dass man nicht nur zwischen Ballungsräumen und Metropolen die Datenautobahnen baue, sondern auch in die ländlichen Regionen gehe. Ferner reichen die Ausbauprojekte der Telekom von zehntausenden Haushalten in einer Kommune bis zu einer Handvoll. Jeder Anschluss sei wichtig, egal ob in Passau, Kamen und Dortmund oder in Aumühle, Harra und Lenting. Mit diesen Bandbreiten können die Kunden nun auch Angebote wie IPTV und Cloud sinnvoll nutzen. Bereits für den 15. Oktober kündigte der Anbieter eine nächste Inbetriebnahme-Welle an. Ob auch Ihre Region mit dabei ist, zeigt die folgende Auflistung. Zudem lässt sich hier auf der Telekomseite die Verfügbarkeit direkt testen.

Die Kommunen im Detail

In folgenden Kommunen besteht ab sofort die Möglichkeit Vectoring bei der Telekom zu bestellen: Ahlerstedt, Aidenbach, Alerheim, Alpen, Altdorf, Altenbeken, Altmannstein, Asendorf, Aumühle, Bad Hindelang, Bad Lippspringe, Bad Mergentheim, Bad Wörishofen, Bleicherode, Blender, Bochum-Wattenscheid, Bonn, Bornhöved, Bramsche, Brand-Erbisdorf, Brannenburg, Braunsbach, Bruchsal, Burg, Burg Dithmarschen, Burgbernheim, Burgkunstadt, Burkhardswalde-Munzig, Dingolfing, Dollnstein, Dorsten-Wulfen, Dortmund, Drage, Dresden, Dülmen-Buldern, Ebermannstadt, Ebersbrunn, Eiterfeld, Ettenheim, Euskirchen, Frellstedt, Friemar, Füssen, Gefell, Geisenhausen, Geldern, Gerabronn, Gießen, Grafing, Grasleben, Großbreitenbach, Gütersloh-Friedrichsdorf, Hagen-Dahl, Halle, Harra, Hechingen, Heimbach, Hellenthal, Heubach, Hohenstein-Ernstthal, Hövelhof-Espeln, Hoya, Hückelhoven, Iserlohn, Issum, Jünkerath, Kahla, Kamen, Kehl-Bodersweier, Kirchberg, Klanxbüll, Kordel, Krefeld, Lägerdorf, Lehre-Essenrode, Lemgo, Lenting, Lichte, Lienen-Kattenvenne, Lindau, Linkenheim-Hochstetten, Marienmünster, Martfeld, Maulbronn, Mechernich, Memmingen, Mindelheim, Mönchengladbach, Mönchsdeggingen, Nettersheim, Nettetal-Kaldenkirchen, Neufahrn, Neuhofen, Neukirchen (Nordfriesland), Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg, Neuss, Neuwegersleben, Nideggen-Schmidt, Nieheim, Nordkirchen, Oberaudorf, Oberndorf, Ochtrup, Osthofen, Passau, Pfronten, Pulheim, Raubling, Regenstauf, Reinfeld, Rheinau, Riede, Rödental, Sarzbüttel, Schömberg, Schwabmünchen, Schwedt/Oder, Selb, Siegburg, Sörup, Sprockhövel-Haßlinghausen, Stadland-Seefeld, Stephanskirchen, Sulzbach, Talkau, Tann, Tanna, Tecklenburg, Thomasburg, Thum, Todenbüttel, Traunstein, Uettingen, Uffing, Vettelschoß, Vilshofen, Vöhringen, Vreden, Wachtendonk, Walkenried, Wallhausen, Weesenstein, Wellheim, Wetter, Wieda, Wietzendorf, Wildeshausen, Wilster, Witten, Wittlich, Wunsiedel, Zaberfeld und Zwenkau.

Weiterführendes

» VDSL Verfügbarkeit prüfen
» VDSL Tarife vergleichen

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



+ 17 = 27

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Diese Internetseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner