« News Übersicht

Nov 09 2018

 von: Redaktion vdsl-tarifvergleich.de

Mittlerweile berichten wir teils mehrere Male monatlich von neuen Erfolgen beim VDSL-Ausbau seitens der Telekom. Im November vermelden die Bonner abermals Vollzug bei sage und schreibe 2 Millionen neuen Highspeed-Anschlüssen.

 

2 Mio. neue Haushalte mit Breitband

Wie die Deutsche Telekom gestern bekannt gab, konnte der Konzern in nur 4 Wochen weitere 2 Millionen Anschlüsse ans Internet mit Datenraten bis 250 MBit anbinden. Insgesamt sind nunmehr über 75 Prozent bereits in der Lage, Tarife deutlich über 16 MBit (also per DSL) zu bestellen. Damit eröffnet sich auch endlich der Zugriff auf moderne Applikationen wie Streaming-TV oder Cloud-Computing.

VDSL-Supervectoring nimmt Form an

Seit September diesen Jahres, vertreibt die Telekom besonders schnelle Tarife mit bis zu 250 MBit pro Sekunde. Zuvor war jahrelang spätestens bei 100 MBit das Ende der Fahnenstange erreicht. Dank der Supervectoring-Technik konnte die Datenrate aber nochmals massiv erhöht werden. Startete die Vermarktung damals mit wenigen Haushalten, können mittlerweile über 12 Millionen Haushalte auf den Turbo-Boost zugreifen. Ein Plus von 1,7 Millionen innerhalb weniger Wochen.

250 MBit schon ab 19.95 €

Aktuell lockt die Telekom hier auf www.telekom.de/magentazuhause mit allerlei Neukundenaktionen. So zahlen Interessenten (nur bei Onlinebestellung) zum Beispiel im ersten Halbjahr nur 19.95 € für die Doppelflatrate mit 250 MBit/s. Gleiches gilt für langsamere Tarife. Oben drauf winken nochmals Onlinerabatte bis 290 Euro.

Vectoring statt Glasfaser?

Dennoch betont der Konzern in seiner Pressemitteilung, dass man den Glasfaserausbau an sich nicht vernachlässige. Ziel sei es weiter, das „Net in Richtung Gigabit-Gesellschaft zu entwickeln“. Kritiker werfen der Telekom aber seit Jahren genau dies vor, nämlich mit VDSL & Vectoring den dringend nötigen Ausbau Deutschlands mit reinen FTTH-Anschlüssen zu verzögern. Die Strategie sieht vereinfacht gesagt so aus, dass man sich Stück für Stück mit immer größeren Glasfaser-Anteilen an die Kunden „heran pirscht“, bis irgendwann flächendeckend Glasfaser steht.

Weiterführendes

» alle Telekom VDSL-Tarife
» hier gehts zu den Tarifen bei der Telekom


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter: ,

Ihre Meinung zum Thema



+ 39 = 44






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner