« News Übersicht

Okt 30 2019

 von: D_Heim

Dank einer Partnerschaft mit Tele Columbus, kann Telefónica Deutschland bald noch mehr Kunden mit superschnellem Internet über die Kernmarke O2 versorgen. Das Münchner Unternehmen erhält durch die langfristige Kooperationsvereinbarung Zugriff auf das Kabel- und Glasfasernetz von Tele Columbus.

Telefónica Deutschland kooperiert mit Tele Columbus

Das Münchner Unternehmen Telefónica Deutschland ist eine Kooperation mit Tele Columbus eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung, wird Telefónica langfristigen Zugriff auf die Kabel- und Glasfasernetze von Tele Columbus bekommen. Somit wird Telefónica künftig noch mehr Kunden über seine Kernmarke O2 an das superschnelle Internet über Festnetz anbieten können. Tele Columbus hat bislang 2,3 Millionen Haushalte als Kunden, die das Telekommunikationsunternehmen mit Internet, Festnetz und IP-Produkten versorgt. Tele Columbus ist mit dieser Zahl einer der führenden Glasfasernetzbetreiber Deutschlands und verhilft Telefónica zu einer deutlichen Ausweitung des Highspeed-Internetangebotes für O2-Kunden. Künftig sind dann sogar Datengeschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s möglich.

 

Alfons Lösing, Chief Partner and Wholesale Officer und Vorstandsmitglied bei Telefónica Deutschland zur Partnerschaft: „Dank der Zusammenarbeit mit Tele Columbus wird Telefónica Deutschland perspektivisch über die größte Breitband-Netzabdeckung aller Anbieter hierzulande verfügen. Diese Kooperation untermauert einmal mehr unsere Strategie, Kunden über smarte Partnerschaften hochattraktive Angebote zu sehr fairen Preisen anzubieten. Schon heute verfügen wir dank der bewährten Zusammenarbeit mit anderen Anbietern über ein umfangreiches Infrastruktur-Produktportfolio im Festnetz-Bereich. Das ist für uns die ideale Grundlage, innovative Produkte und konvergente Services bereitzustellen. Nun zünden wir die nächste Stufe und lassen das Gigabit-Zeitalter für O2-Kunden Realität werden.“.

Telefónica Deutschland als integrierter Netzanbieter

Die Kooperation mit Tele Columbus bringt Telefónica Deutschland auch wieder ein Stück ihrem Anspruch näher, als integrierter Telekommunikationsanbieter auch seinen O2-Privat- und Geschäftskunden nicht nur Mobilfunk, sondern auch Festnetz und Internet zur Verfügung zu stellen. Auf der O2-Plattform basieren viele Produktinnovationen des Unternehmens So sind beispielsweise schon seit langem konvergente Tarife ein Bestandteil der umfangreichen Produktpalette. Die Kunden könne mit dem O2-My All in One sowohl im W-LAN zuhause als auch unterwegs mit Highspeed im Internet surfen und streamen. Außerdem bietet der Konzern über die Marke auch eine IPTV-Lösung an, mit der die Kunden auf dem Smart-TV, dem Smartphone und auf dem Tablet in Top-Qualität TV streamen können.

Mit intelligenten Partnerschaften zum Mobile Customer Champion

Partnerschaften mit anderen Unternehmen im Telekommunikationsbereich gehören zur Strategie von Telefónica Deutschland, langfristig zum „Mobile Customer & Digital Champion“ zu werden. Durch eine Kooperation mit Vodafone wurde es seit Mai möglich, höhere Geschwindigkeiten bei VDSL zu gewährleisten. Seit einigen Jahren schon besteht eine Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom im Festnetzbereich. Die neue Partnerschaft mit Tele Columbus stärkt die Ambitionen des Münchner Unternehmens nun zusätzlich.

Weiterführendes

VDSL Tarife vergleichen
VDSL Verfügbarkeit prüfen
VDSL Anbieter in der Übersicht

Quelle: Telefónica Deutschland

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



24 − 21 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner