PYUR Speed 1000 | alles zum Gigabit-Anschluss

 

Der Kabel-Anbieter PYUR bietet mehrere Tarife für schnelle Internetzugänge, Telefonie und TV. Der Schnellste von allen ist dabei „Pure Speed 1000“. Wir zeigen, was das Angebot bietet und wer es schon bestellen kann.

 

neuer Anschluss

Pure Speed 1000

PYUR

Satte 1000 MBit pro Sekunde in der Spitze und bis 50 MBit für den Upload – das sind die beeindruckenden Eckdaten des schnellsten Internetzugangs bei PYUR. Sie surfen also mit Glasfasergeschwindigkeit – auch ohne FTTH-Ausbau. Der Gigabit-Tarif ist zudem vergleichsweise günstig. Zahlt man beispielsweise fürs volle Gigabit bei der Dt. Telekom fast 80 € im Monat, sind es bei PYUR nur 55 Euro. Fairer Weise sei erwähnt, dass im Vergleich zum Telekomangebot hier noch keine Festnetzflat enthalten ist. Diese lässt sich für 3 € wahlweise hinzu buchen. Unterm Strich dennoch ein deutlicher Preisvorteil.

Leistung pur

Die Zugänge bieten kompromisslose Geschwindigkeit die man bis heute kaum wirklich ausnutzen kann. Selbst über ein Dutzend 4K oder 8K-Videostreams parallel sind kein Problem für den 1000 MBit Zugang. Auch große Datenmengen können in kürzester Zeit runtergeladen werden. Für 10 GB (gut 2 DVDs) benötigt man maximal 1,3 Minuten. Im Durchschnitt liegen aber natürlich nicht immer die vollen 1000 MBit an. PYUR selbst gibt im Schnitt 800 MBit/s an, die „normaler Weise zur Verfügung“ stehen. Und der Upload? Der liegt bei maximal 50 MBit/s (35 MBit im Mittel).

 

Hammer Aktion: Aktuell winkt ein besonderer Preisvorteil! Neukunden zahlen im ersten Halbjahr (6 Monate) 0,- € (Laufzeit 24 Monate). Nur online hier auf www.pyur.com.

FritzBox dazu

PYUR bietet seinen Kunden eine moderne Kabelfritzbox mit zu den Anschlüssen. Diese ist in den ersten 3 Monaten kostenlos enthalten. Danach fällt eine faire Mietgebühr in Höhe von 3 € monatlich an. Aktuell handelt es sich um die Fritz!Box 6660, mit neustem WIFI6 Standard.

Wo ist PYUR 1000 verfügbar?

Das ist leider noch die Schwachstelle, denn den Gigabitanschluss bekommt man aktuell nur in Berlin und Umgebung. Bis auch andere Regionen im Einzugsgebiet von PYUR erschlossen sind, dürfte es noch etwas dauern. Der nächst schnellste Tarif liefert aber immerhin noch 400 MBit und kostet lediglich 44 € monatlich. Wer es ganz genau wissen möchte, macht am besten direkt hier beim Anbieter den Verfügbarkeitscheck.

Alternativen: 1000 MBit gibt’s auch bei…

Wir empfehlen als nächstes den Verfügbarkeitstest hier bei Vodafone. Im Kabelnetz des Anbieters gibt’s den Gigabit-Tarif (RED Internet 1000 Cable) schon für über 23 Mio. Haushalte und nicht nur in Berlin. Ansonsten kommen noch alle Glasfaser-Anbieter in Frage. Also z.B. Deutsche-Glasfaser und die Telekom.

Weiterführendes

» Kabel-Internet Tarife im Vergleich
» Gibt es Kabel-Tarife ohne Mindestlaufzeit?

Bild Sparschwein: Anawat Sudchanham | Dreamstime.com
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de



banner