« News Übersicht

Mai 08 2019

 von: M_Krakowka

Die Deutsche Telekom baut weiterhin aggressiv ihr Vectoring und Super-Vectoring Angebot aus. In der jüngsten Welle profitieren davon 960.000 Haushalte, die nun im passenden Tarif auf Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Download zurückgreifen können. Aber auch das konventionelle Vectoring mit 100 Mbit/s kommt vielen Haushalten zugute. Hier kamen immerhin 115.000 Umrüstungen zustande. Betont wird dabei, dass man sich nicht nur auf Ballungsgebiete konzentriert, sondern auch in der Fläche aktiv ist.

 

Glasfaser bis zu den Verteilerkästen

Während vielerorts weiterhin über langsames oder teilweise nicht verfügbares Internet geklagt wird, baut die Deutsche Telekom ihr Netz weiterhin beständig aus. Um auch hohe Datenraten zu ermöglichen, kann sie bereits auf über 500.000 Kilometer an verlegten optischen Fasern verweisen. Dies stellt damit das größte zusammenhängende Netz in Europa dar. Der direkte Anschluss beim Kunden mit Fiber to the Home (FTTH) oder Fiber to the Building (FTTB) ist dabei noch die Ausnahme dar. Vielmehr ist man daran interessiert, die Verteilerkästen mit Glasfaser zu versorgen, um so auf den letzten Metern via Kupfer entsprechende Bandbreiten anzubieten.

Schnelle Anschlüsse für über eine Million Haushalte

Durch moderne Verlegetechniken wie dem Trenching geht der Ausbau zügig voran. Hierbei wird nicht im klassischen Tiefbauverfahren verlegt, sondern lediglich ein Spalt in der Straße aufgefräst, der anschließend schnell und kostengünstig wieder verschlossen werden kann. Davon profitieren nun 960.000 Haushalte, die auf Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s zugreifen können (Super-Vectoring). Wichtig ist, dass man auch den passenden Tarif wählt. Dies wäre Magenta Zuhause XL VDSL. Aber auch an 115.000 weiteren Anschlüssen hat sich einiges getan. Hier liegt mit Vectoring nun 100 Mbit/s an. In beiden Fällen steigt der Surfspaß durch den hohen Upload, der bei 40 Mbit/s liegt. Damit lassen sich auch umfangreiche Dateien schnell versenden oder in die Cloud laden. Eine Übersicht aller Telekom VDSL-Tarife gibts hier.

Weiterführendes

» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



72 − = 71

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner