« News Übersicht

Nov 02 2009


1und1 kontert im November mit einer Preissenkung aller DSL und VDSL-Tarife für die volle Vertragslaufzeit. Erfahren Sie hier, wie Sie bis jetzt zu 260 Euro bei 1&1 VDSL sparen können.

Neues Tarifmodell

Die schlechte Nachricht vorweg. 1und1 stellte Anfang November die beiden VDSL-Tarife „Surf&Phone 25.000“ sowie „Surf&Phone“ 50.000 bereits einen Monat nach Einführung wieder ein. Der günstigste VDSL-Anschluss von 1und1, mit Surf&Phone 25.000, bot eine VDSL-Flat samt Telefonflat für nur 39.99 €.

 

Doch die gute Nachricht ist: Zum gleichen Preis gibt’s jetzt das weit umfangreichere „1&1 Homenet 50.000“. Das bedeutet doppelt so schnelles Internet mit zahlreichen Extras, wie Internet-Radio, Handyflat, Video-on-Demand etc. Durch die Preissenkung von 49.99 € auf 39.99 €, sparen Sie in 24 Monaten bereits 240 €. Damit hat der Internetprovider ein wirklich attraktives Angebot in der Hand, das bisher seinesgleichen sucht. Ob die Telekom auf den Schritt ebenfalls mit einer Preisreduktion reagiert bleibt abzuwarten. Der Schritt von 1&1 zeigt aber, dass die Öffnung des VDSL-Marktes anscheinend schon die ersten Früchte trägt. Üblicher Weise fallen nach der Zerschlagung von Monopolstrukturen auch die Endverbraucherpreise. Wir erwarten daher in Zukunft weiter sinkende Kosten für VDSL-Flatrates.

kostenloser Homeserver

Bei den 1und1-Homenet-Tarifen erhalten Sie aktuell den „1&1 Homeserver“ für 0. – dazu. Dieser vereint mit modernster Technik DSL-Modem, WLAN-Router, Telekommunikationsanlage und Netzwerkserver mit 1000 GB Onlinespeicher in einem Gerät!
» direkt zu 1und1 + Tarifübersicht

 

Bild: 1&1 Presse

 

 



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter:
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



+ 8 = 17



2 Kommentare zu “VDSL von 1und1 mit Preissenkung”

  1. Stefan Perleberg sagt:

    Hallo! Wie kann ich mit Samsung SCX-4726FN und Tel./Fax??




Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de