« News Übersicht

Sep 01 2017


Pünktlich zum Start der IFA 2017, hat die Deutsche Telekom heute in Berlin nicht nur neue Produkte für LTE und IPTV vorgestellt, sondern auch ein Resümee zum Breitbandausbau gegeben. Tatsächlich gibt es viel Neues in Sachen VDSL und Glasfaserinternet!

 

VDSL mit Supervectoring kommt nächstes Jahr

Aktuell bietet die VDSL-Technik 50 MBit/s – doppelt so viel wird es, wenn das Vectoring-Verfahren mit zum Einsatz kommt. Doch technisch ist noch viel Luft nach oben, wie der Konzern immer betont. Ab 2018 wolle man mit dem Nachfolger „Supervectoring“ Tarife mit bis zu 250 MBit anbieten können. Auch ohne direkten Glasfaser-Anschluss per FTTB/H. Wann genau blieb die Pressemitteilung leider genauso schuldig, wie die Präsentation auf der IFA. Wir schätzen jedoch, dass der Startschuss schon zur Cebit fallen könnte. Zusammen mit LTE ließen sich dann sogar Hybrid-Tarife mit bis zu 500 MBit konstruieren. Doch das ist noch Spekulation.

Stand zum Breitbandausbau

Zum Ende des ersten Halbjahres 2017, liege die Zahl der Glasfaseranschlüsse bereits bei 8,2 Millionen. Allein in 6 Monaten konnte die Telekom nach eigenen Angaben 1,4 Mio. neue Zugänge bereitstellen. Allerdings ist mit „Glasfaseranschluss“ bei der Telekom nicht nur Fiber to the home gemeint, also bis zum Haus/Wohnung. Vielmehr zählt das Unternehmen auch alle VDSL-basierten Zugänge mit darunter. „Echte“ Glasfaseranschlüsse per FTTH sind nach wie vor die Ausnahme. Gerade mal 700.000 Haushalte können bis dato direkt mit Fiber-Internet versorgt werden. Doch gerade diese dürfen sich nun doppelt freuen, denn ab heute gibt es neue, brutal schnelle Tarife.

Glasfaser-Speed pur – bis 1000 MBit

Tatsächlich bietet die Telekom seit heute zwei neue Tarife bzw. Tarifoptionen. MagentaZuhause L kann nun nicht nur um die Speed XL Option auf 200 MBit beschleunigt werden. Mit Speed XXL stehen in FTTH-Regionen bis zu 500 MBit bereit. Der Aufpreis liegt bei 25 € monatlich gemessen an MagentaZuhause L für 49.95 €. Satte 1000 MBit Downstream und 500 MBit Upstream verspricht der neuen MagentaZuhause GIGA Tarif für rund 120 €. Darin enthalten ist aber gleich EntertainTV Plus mit über 100 TV-Sendern, davon ca. die Hälfte in HD. Mehr Infos und Besetllung hier unter www.telekom.de/glasfaser.

 



VDSL-Supervectoring mit 250 MBit kommt 2018: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkte, basieren auf 1 abgegebenen Votings.
Loading...
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



+ 11 = 21






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de