« News Übersicht

Jan 05 2015


Mit VDSL schalten Sie den Turbo bei Ihrem Internetanschluss ein. Jetzt im neuen Jahr locken die Anbieter wieder mit satten Rabatten für Neukunden und Online-Preisnachlässen. Wir zeigen, wo sich der Einstieg bzw. Wechsel jetzt besonders lohnt.

Telekom
VDSL Angebote im Januar

Die Telekom bietet das flotte VDSL ab dem Doppelflat-Tarif „MagentaZuhause M“. Hier stehen bis zu 50 MBit Downloadrate und 10 MBit im Upload zur Verfügung. Telefoniert wird dank Festnetzflat kostenlos und in HD-Qualität. Das Angebot kostet aktuell nur 34.95 € monatlich. Wer online hier auf www.telekom.de/magentazuhause bestellt, sichert sich zudem 10 % Rabatt im ersten Jahr und erhält 2 Jahre lang den VDSL-Router ohne Mehrkosten. Noch schneller geht’s übrigens mit MagentaZuhause L – hier sind bis zu 100 MBit via Glasfaser oder Vectoring möglich.

Vodafone

Bei Vodafone profitieren Neukunden jetzt gleich von mehreren Aktionsvorteilen bei Abschluss eines neuen VDSL-Tarifes. Bei Bestellung hier unter www.vodafone.de/vdsl spart man bis zu 340 Euro. VDSL bietet der Anbieter in zwei Versionen bei „DSL Zuhause M“ – einmal mit bis zu 50 MBit und mit bis 100 MBit/s. Beide Tarife bieten neben dem schnellen VDSL-Anschluss selbstverständlich auch eine Festnetzflatrate. Im ersten Jahr berechnet Vodafone 20 € weniger Grundgebühr. Zudem gibt es 50 € Onlinebestellrabatt + weitere 50 € bei Anbieterwechsel. Vodafone VDSL gibt’s übrigens auch mit IPTV – also einem digitalen TV-Anschluss von Vodafone. Der Aufpreis beträgt hier 10 € monatlich.

O2

Auch die Angebote von O2 müssen sich im Januar nicht verstecken. An Highspeed-Surfer richtet sich hier die Tarife „DSL all-in L“ und „DSL all-in XL“. Beide sind in den ersten 3 Monaten stark preisreduziert und kosten nur knapp 15 €. Zudem folgend weitere Rabatte bis zum 12. Monat. Ab dann kostet All-in L mit bis zu 50 MBit die regulären 34.99 €. Bei der Variante XL surft man sogar mit bis zu 100 MBit. Sie sparen bei Order hier unter www.o2-online.de aktuell bis zu 269,99 €.

 

Neu ist zudem ein gratis Google Chromecast-Stick. Eine weitere Besonderheit: Bei O2 telefoniert man auch vom Festnetz gratis ins deutsche Mobilfunknetz und nicht nur zum Festnetz! Hierfür verlangen andere Anbieter alleine einen Aufpreis von bis zu 15 Euro (Telekom Mobil Flat).

1und1

1&1 bietet ebenfalls zwei VDSL-Doppelflats mit 50 oder 100 MBit. Neu im Januar, ist eine Mobil-Flat mit bis zu 4 SIM-Handykarten. Sie telefonieren ohne Aufpreis mobil ins deutsche Festnetz- oder im 1&1 Mobilfunknetz. Alternativ kann man sich aber auch für 240€ Sparvorteil entscheiden, wenn dies nicht gewünscht ist. Mit inklusive ist außerdem der exzellente 1&1 Homeserver. In den ersten 24 Monaten berechnet der Anbieter nur 29.99 €, statt 39.99 €. Für die 100 MBit-Variante fallen 5 € mehr im Monat an. Mehr Infos hier unter www.1und1.de/tarife

Weiterführendes

» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Verfügbarkeit prüfen
» VDSL Anbieter in der Übersicht



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



+ 52 = 53






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de