« News Übersicht

Feb 17 2016


Die Kreisstadt Sondershausen bekommt, dank der Deutschen Telekom, bald ein Hochgeschwindigkeitsnetz. Der VDSL-Ausbau durch den einstigen Monopolisten der Branche ist bereits angelaufen. Spätestens zum Jahresende sollen die ersten Haushalte mit Spitzengeschwindigkeiten surfen dürfen. Eine Maßnahme, welche heutzutage die Grundbedürfnisse der Menschen sichert.

Die Ausbaumaßnahme

Damit bereits zum Ende des Jahres die ersten Haushalte von den neuen Geschwindigkeiten profitieren können, wird die Telekom 15 Kilometer Glasfaserkabel neu verlegen. Dazu werden 30 neue Schaltverteiler neu aufgestellt oder bestehende Kästen überarbeitet. Zu den ausgebauten Stadtteilen zählen dabei die Innenstatdt, Jecha, Jechburg, Marienhall und Sondershausen West. 9000 Haushalte können dann mit bis zu 100 Mbit/s (per Vectoring) durchs Internet surfen. Der Ausbau gilt als Bestandteil der Telekom-Breitbandoffensive, welche das Ziel hat, Millionen Haushalte mit schnelleren Internet zu versorgen. Dazu investiert der Netzbetreiber zwölf Milliarden Euro in die bestehende Infrastruktur in Deutschland.

Telekom Breitband-Ausbau

Den Ansprüchen der Bürger gerecht werden

Mit der Digitalisierung steigen die Ansprüche der Bürger an das Internet. Immer schnellere Geschwindigkeiten sind nötig, um alle Anwendungen komfortabel und ohne Ruckeln wiederzugeben. Dies sieht auch der Bürgermeister von Sondershausen ähnlich und schätzt den Ausbau der Telekom: „Die Deutsche Telekom wertet mit der geplanten Investition nicht nur unsere Stadt, sondern jedes einzelne Grundstück im Ausbaugebiet auf…“. Dadurch erhofft sich der Bürgermeister, dass Sondershausen als Wohnplatz und als Arbeitsplatz attraktiv bleibt. Kommunen mit einer guten Infrastruktur werden für die Ansiedlung von Familien und Unternehmen bevorzugt.

Der Grundstein für Entertain

Durch den Ausbau schafft sich die Telekom eine günstige Ausgangssituation für neue Vertragsabschlüsse. Die leistungsfähigen Internetanschlüsse liefern bis zu 100 Mbit/s im Download. Dadurch stellen auch hochauflösende Streams keine Probleme mehr dar. Somit können die Kunden in Sondershausen auch auf das Entertain-Produkt der Telekom zurückgreifen. Dieses bringt Internet-Flatrate, Telefonflatrate und hochauflösendes Fernsehen in einem Paket zusammen. Zur Buchung dieses Tarifs sind mindestens 16 Mbit/s notwendig.

Weiterführendes

» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Verfügbarkeit prüfen
» VDSL Anbieter in der Übersicht

Quelle: Kyffhaeuser-Nachrichten


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



+ 30 = 35






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de