« News Übersicht

Okt 24 2014


Während die Telekom noch Startschwierigkeiten mit VDSL 100 und der neuen Vectoring-Technologie hat, zieht Unitymedia KabelBW davon und setzt neue Maßstäbe in Sachen Internetgeschwindigkeiten.

Neue Geschwindigkeiten ab November

Bereits am 03. November 2014 kommen die Kunden von Unitymedia KabelBW in den Genuss von 200 Mbit/s im Download. Insgesamt 12 Millionen Kunden in Nordrhein Westfalen, Hessen und Baden Würtemberg haben Zugang zu der neusten Technologie des Unternehmens. Bisher galten 100 Mbit/s besonders im Privatkundenbereich für mehr als ausreichend. Auch diese Tatsache zeigt, dass Unitymedia Kabel BW aktuell nicht nur den Erwartungen gerecht wird, sondern diesen sogar einen Schritt voraus ist.

Immer noch viel Luft nach oben

Die aktuelle Coax-Glasfaser-Technik bietet den Kunden mehr als genug Bandbreite und wird auch so schnell nicht an ihre Grenzen stoßen. Der aktuelle Kabelstandard Docsis 3.0 ermöglicht bereits jetzt 150 Mbit/s. Doch lange nicht jeder User nutzt diese Geschwindigkeit. Von 2,7 Millonen Kunden nutzt jeder mindestens 50 Mbit/s. Der Nachfolger Docsis 3.1, soll sogar Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich ermöglichen. Daher sagt der CEO Lutz Schüler: „Unsere Kunden bekommen bei uns eines der schnellsten Internetangebote in Deutschland … Die Erhöhung der Download-Geschwindigkeit auf 200 Mbit/s ist nur eine Momentaufnahme …“. Für das nächste Jahr kündigt er bereits weitere Geschwindigkeitserhöhungen an.

Qualität hat seinen Preis

Aktuell kostet das „3play PLUS 120“ Paket mit 120 Mbit/s im ersten Jahr 24,99 Euro und anschließend 40 Euro. In diesem Bundle sind sowohl Internet, TV als auch Telefon enthalten. Das neue Paket mit Zugriff auf 200 Mbit/s „3play PREMIUM 200“ gibt es für 43 Euro im Monat im ersten und 50 Euro monatlich ab dem zweiten Jahr. Enthalten sind hierbei sogar 37 HD-Sender. Die Preise für das Gesamtpaket liegen absolut im Rahmen und sind mehr als konkurrenzfähig.

Internet auch ohne TV

Wer nicht unbedingt das TV-Angebot nutzen möchte, für den gibt es auch eine Alternative. Internet und Telefon gibt es dann im ersten Jahr für 35 Euro und ab dem zweiten Jahr für 42 Euro. Dazu kommt eine Aktivierungsgebühr von 30 Euro.

Weiterführendes

» Tarife von Kabel BW und Unity Media im Überblick
» Übervlick der Kabelprovider
» VDSL Alternativen

Quelle: Unitymedia Kabel BW


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



− 3 = 2






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de