« News Übersicht

Jun 05 2017


Auch in diesem Jahr, arbeitet die Telekom weiter intensiv am Ausbau des Highspeed-Breitbandnetzes. Immer mehr Regionen, besonders auch in ländlichen Gefilden, werden mit schnellen Internetzugängen bis 100 MBit versorgt. Wir zeigen, welche Städte, Dörfer und Gemeinden von Mai bis Juni 2017 neu hinzugekommen sind und wo neu ausgebaut wird.

 

VDSL-Ausbau der Telekom

 

VDSL-Ausbau bringt Glasfaser näher zum Kunden

Ideal wäre selbstredend, wenn gleich alle Gebiete komplett mit modernem Glasfaser-Internet bis zum Kunden (FTTH/B) ausgebaut würden. Einer aktuellen Studie nach, würde dies bundesweit allerdings über 80 Mrd. Euro kosten. Eine Summe, die auch kein Dax-Konzern wie die Telekom stemmen kann. Mit dem VDSL-Ausbau, rückt aber zumindest der Glasfaseranteil näher zum Endkunden. Per VDSL-Vectoring können viele erschlossene Gebiete immerhin mit bis zu 100 MBit surfen.

Neue Ausbau-Regionen im Überblick

Von Mai bis Juni hat die Deutsche Telekom das schnelle VDSL in den folgenden Gemeinden neu in Betrieb genommen. Dabei ist zu beachten, dass unter Umständen nur einzelne Stadt- bhzw. Ortsteile (OT) versorgt wurden und nicht zwangsweise immer 100% der Region. Ob auch Ihre Adresse mit dabei ist, errät in wenigen Sekunden ein Verfügbarkeitscheck hier beim der Telekom.

VDSL verfügbar seit Kalenderwoche 24-26 in:

Genthin, Lößnitz (Teilausbau inkl. OT Affalter), Sievershütten, Simmerath (OT Bickerath und Witzerath), Halver (OT Oecklinghausen und Schwenke), Markt Winklarn, Teunz, Hettenshausen (OT Entrischbrunn, Streitberg und Winden), Schollbrunn, Aumühle, Reinbeck und Wohltorf, Markt Presseck (in 15 von 46 Ortsteilen), Vöhringen (inklusive ST Illerberg, Illerzell und Thal.

VDSL verfügbar seit Kalenderwoche 23 in:

Bischberg (OT Tüschgengereuth), Buschhofen (OT Buchhofen, Manndorf, Nindorf und Ottmaring), Ebersdorf bei Coburg (Ausbau in 8 Ortsteilen), Mauth (OT Annathal, Finsterau, Hohenröhren, Spicking und Vierhäuser), Dinkelsbühl (OT Botzenweiler, Neustädtlein, Radwang und Weidelbach), sowie Nidda.

VDSL verfügbar seit Kalenderwoche 21-22 in:

Ludwigschorgast, Memmingen, Freudenberg (OT Alte Heide, Mausbach und Plittershagen)
Heroldsbach (OT Poppendorf und Oesdorf), Kronach, Markt Schneeberg, Sailauf (OT Eichenberg und Weyberhöfen), Unterroth (inkl. OT Matzenhofen), Dettingen-Wallhausen
Dingelsdorf, Simmerath (OT Steckenborn), Wasserburg am Inn (inkl. Teile der Gemeinden Edling und Eiselfing), Grainet und Markt Haag in Oberbayern.

VDSL verfügbar seit Kalenderwoche 18-20 in:

Flecken Aerzen, Winsen (Aller/OT Meißendorf), Markt Eichendorf, Markt Eisenfeld, Markt Hutthurm (OT Auretzdorf, Großthannensteig, Kalteneck), Miltenberg (1. Bauabschnitt: OT Berndiel, Monbrunn und Schippach), Eggenstein-Leopoldshafen, Hof (Vorwahlbereich 09281), Münzenberg, Wörthsee, Bayerbach (bei Ergoldsbach), Burghausen, Geiersthal, Grefrath (OT Mühlhausen), Kleinenberg, Stolberg (OT Werth), Ilsede, Pritzwald-Sadenbeck, Traunreut, Innernzell (OT Hilgenreith, Manglham und Schlag), Kirchhundem (OT Albaum), Marklkofen und Monschau (OT Konzen).

Hier wird VDSL (bald) für Sie verfügbar sein

Die Telekom informiert seit einigen Monaten nicht nur über die Regionen, in welchen VDSL erfolgreich ausgebaut wurde, sondern auch über solche, in denen die Ausbauarbeiten schon laufen. Daher ist in diesen Gebieten innerhalb der nächsten 6-12 Monate ebenfalls mit einer VDSL-Verfügbarkeit zu rechnen. Im folgenden stellen wir kurz die Städte und Gemeinden vor, samt geförderter Projekte.

 

  • Hagen, Bodenfelde (OT Polier/OT Wahmbeck), Dillingen, Lampertheim-Hüttenfeld, Passau (Vorwahl 0851/Anschlussb. 4), Schmitten, Attenkirchen (OT Aign/Gallersberg), Landkreis Altenkirchen, Pocking, Schaufling, Creglingen, Engelsberg, Markt Au in der Hallertau, Mindelheim, Osterburken, Ravenstein und Schefflenz

 

  • Bad Lausick, Bad Lippspringe, Colditz, Erfurt (Bereich der Altstadt sowie in den ST Azmannsdorf, Stotternheim, Viesselbach und Wallichen), Großschönau, Nünchritz, Rüdesheim (Kernstadt & ST Aulhausen, Assmannshausen, Eibingen und Windeck), Rühen (Rühen und Brechtorf), Friedrichsdorf (ST Köppern), Guntersblum, Lamspringe, Ergersheim (OT Ergersheim, Ermetzhofen, Kellermühle,Neuherberg, Obermühle und Seenheim, Frauenau (OT Flanitzalm, Lüftenegg, Oberlüftenegg, Reifberg, Zell und Zwieselau)

     

    Egling an der Paar (inkl. OT Hattenhofen und Heinrichshofen), Pfaffenhofen an der Ilm, Thiendorf (OT Lötzschen, Lüttichau, Naundorf, Ponickau, Sacka, Stölpchen, Thiendorf und Weixande)

 

  • Brand-Erbisdorf, Delitzsch (OT Döbernitz, Gertitz, Kertitz, Rödgen, Schenkenberg und Storkwitz), Fuchstal, Unterdießen, VG Rüdesheim (OT Gebroth und Winterbach), Wassertrüdingen, Heusenstamm, Schwarzach,
    Neuötting, Obersüßbach und Seeon-Seebruck.

 

  • VG Bad Kreuznach (OT Altenbamberg und Feilbingert), Flieden (OT Buchenrod, Döngesmühle, Haid, Höf, Magdlos, Rückers, Schweben, Stork und Strüth), Hosenfeld (OT Brandlos, Jossa, Pfaffenrod, Poppenrod und Schletzenhausen), Kyritz, Waldheim, Walzbachtal (OT Jöhlingen), Bad Liebenwerda, Bad Schlema, Delligsen, Duderstadt, Gieboldehausen (OT Bilshausen, Wollershausen und südlicher Teil von Wollbrandshausen)

     

    Hainburg, Jüchen, Kehl (OT Goldscheuer, Hohnhurst, Kittersburg und Marlen)
    Nottuln (OT Appelhülsen), Egenhofen, Fürstenzell (OT Voglarn), Garching an der Alz, Grafenau, Hunding (OT Gneisting, Kieflitz und im Sonnenwaldweg), Kasendorf, Markt Rüdenhausen, Marktzeuln, Roggenburg, Rottendorf (OT Rothof) und Kirchanschöring

 

  • Bielefeld (ST Baumheide, Brackwede, Brake, Heepen, Mitte, Quelle, Senne und Ummeln), Rosenbach/Oberlausitz (OT Bischdorf & Herwigsdorf), Meisenheim, Egelsbachm Freden/Leine (OT Everode, Klump, Meimershausen und Winzenburg), Köngen, Breitenberg, Gemeindeverbund Hirschwald (Ebermannsdorf, Ensdorf, Markt Hohenburg, Markt Kastl, Markt Rieden und Ursensollen), Tiefenbach, Unterpleichfeld und Nersingen (OT Leibi, Ober-/Unterfahlheim und Strass)

 

  • Bad Lobenstein (OT Helmsgrüm, Lichtenbrunn, Oberlemnitz, Unterlemnitz und Teile von Saardorf), Delbrück (Kernstadt), Eisenhüttenstadt, Lampertheim-Hüttenfeld, Stadtlohn, Vreden, Wolmirstedt (Vorwahlbereich 039201), Stadt Niedere Börde (nur OT Jersleben/Vorwahlbereich 039201), Achern (Kernstadt und ST Oberachern), Bobenheim-Roxheim, Gadebusch, Kürten, Maitenbeth, Rheinberg (OT Orsoy), Sasbach (Ortskern), Schmölln, Zusmarshausen, Dorfprozelten, Hasloch, Penzing (Penzing und OT Ziegelstadel, Pullach b. Penzing, Sixenried und Stillern) und Valley.

 

  • Grevenbroich (OT Hülchrath, Langwaden und Neukirchen), Mainz (ST Bretzenheim), Obertshausen, Sassenburg (OT Grußendorf, Neudorf-Platendorf und Stüde), Ahrensbök, Wermelskirchen, Adelebsen, Freilassing (Teile von Eham und Freilassing Süd), Schrobenhausen, Großkarolinenfeld, Leutershausen, Steißlingen, Bad Bentheim, Mutterstadt, Nordkirchen, Nordwalde, Biessenhofen (OT Bidingen, Biessenhofen und Ruderatshofen), Geiersthal, Markt Uehlfeld (OT Gottesgab, Rohensaas, Schornweisach, Tragelhöchstädt & Voggendorf), Oberschneiding

 

  • VG Linz am Rhein, Konradsreuth, Markt Ortenburg (diverse Ortsteile)
    Rottendorf (OT Rothof), Ellwangen (Jagst), Neckargemünd (Vorwahlbereich 06223) sowie Sonnenbühl (OT Genkingen und Undingen)

Passende Highspeed-Tarife und Kosten

Die Deutsche Telekom bietet insgesamt zwei VDSL-basierte Tarife mit 50 oder 100 MBit/s. MagentaZuhause M etwa, bietet neben der 50 MBit Flatrate noch eine Festnetzflat zum Komplettpreis von 39.95 € monatlich. Für die 100 MBit-Variante fallen 5 € mehr je Monat an. Bei Bestellung hier auf www.telekom.de/zuhause sichern Sie sich zudem attraktive Onlinerabatte und Vorteile von teils mehreren hundert Euro. Optional lässt sich übrigens jeder MegantaZuhause-Tarif auch um einen digitalen TV-Anschluss (Entertain) erweitern. Ein extra Vertrag bei einem Kabelanbieter ist so z.B. dann überflüssig.

 

Netzausbauarbeiten der Telekom | Bild: Dt. Telekom



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter: , ,
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



29 + = 30






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de