« News Übersicht

Jul 30 2018

 von: A_Rein

Am kommenden Mittwoch (01.08.2018) fällt der Startschuss für Super-Vectoring, wie die Deutsche Telekom auf ihrer Internetseite verkündet. Die Einführung des neuen VDSL-Standards wird dabei nicht nur ein paar wenige, sondern gleich sechs Millionen Haushalte bundesweit erreichen. Das ist aber nur der erste Streich, denn der Netzbetreiber will bis 2019 schließlich 15 Millionen Haushalte mit bis zu 250 Mbit/s versorgen.

 


Schon übermorgen beginnt die SVDSL-Ära

Vor mehr als dreieinhalb Jahren berichteten wir das erste Mal über die Pläne der Deutschen Telekom, Super-Vectoring hierzulande anbieten zu wollen. Letztes Jahr sollte es dann schließlich soweit sein, dieses Zeitfenster konnte der Bonner Konzern allerdings nicht einhalten. Anfang 2018 versprach die Telekom dann, dass bis 2019 nun 15 Millionen Haushalte mit SVDSL bedacht werden, doch die Verbraucher und Unternehmen waren skeptisch, ob es diesmal klappt.

 

Nun macht der Anbieter aber ernst – schon am 1. August geht es los. „Ein paar Handgriffe für Tempo 250“, wirbt die Telekom in der entsprechenden Ankündigung. Ein Viertel Gigabit pro Sekunde, das ist ein ordentlicher Sprung von den bislang maximal möglichen 100 Mbit/s. Vorstandsmitglied Dirk Wössner wiederholte das gern genutzte Mantra des Netzbetreibers: „Wir bauen schnelles Internet für Millionen statt Topspeed für wenige.“ Es werden 900 Kommunen bedacht, zunächst Mittelzentren und der ländliche Raum. Ballungsräume sollen Ende des Jahres folgen. Auch fürs Breitbandporfolio der Telekom ist Supervectoring wichtig, denn die Kabelanbieter (wie Vodafone), locken bereits länger mit Tarifen im Bereich von 200-500 MBit zu erschwinglichen Preisen.

Magenta Zuhause XL 250 kann bestellt werden

Keine neue Internet-Technologie ohne den passenden Tarif. Hierfür hat die Telekom den Magenta Zuhause XL 250 im Angebot. Wie bereits erwähnt, sind damit bis zu 250 Mbit/s im Download möglich, die maximale Upload-Geschwindigkleit beträgt 40 Mbit/s. Natürlich winken bei Bestellung hier auf www.telekom.de/vdsl Rabatte. Neukunden zahlen so in den ersten sechs Monaten 19,95 Euro, ab dem siebten Monat geht es auf den regulären Preis von 54,95 Euro hoch.

 

Wer möchte, kann mit EntertainTV optional Fernsehunterhaltung für 9,95 Euro monatlich buchen. Am wichtigsten ist aber selbstredend ein Router, der Super-Vectoring unterstützt. Der Kunde kann sich zwischen dem Speedport W 925V und dem Speedport Smart 3 für je 4.95 Euro pro Monat entscheiden.

Weiterführendes

» hier gehts zur Telekom


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



47 − 40 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de

Diese Internetseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner