« News Übersicht

Okt 15 2014


Die Deutsche Telekom hat heute ihr Tarifportfolio im Festnetzbereich weiter umgebaut. Die alten „Call & Surf Pakete“ wurden dabei ersetzt durch „Magenta Zuhause“. Wir zeigen, was sich sonst noch am Angebot und den Preisen geändert hat.

Telekom wird „Magenta“

Mit dem heutigen Tag vervollständigt der Konzern den Umbau hin zur neuen Marke „Magenta“. Bereits im September begann der Umbau im Mobilfunkbereich. Zunächst wich die Smartphone Tarif-Gruppe „Complete Comfort“ dem neuen Angebotsportfolio „Magenta Mobil“. Gleichzeitig verschlankte man die Palette und erhöhte so merklich die Übersicht für die Endkunden. Wenig später folgte „Magenta Eins“ – ein neues All-in-One Angebot bestehend aus Internet, Telefon, TV und einem Smartphone-Allnet-Tarif. Der letzte logische Schritt war nun der Umbau der Internet-Tarife.

Die neuen VDSL-Tarife

Ab sofort können Neukunden aus insgesamt vier VDSL-Paketen wählen – je zwei ohne und zwei mit Entertain TV (IPTV). Das VDSL-Einsteigerpaket heißt ab sofort „Magenta Zuhause M“ und bietet, wie gehabt, 50 MBit Download- und 10 MBit Uploadrate. Der Preis beträgt 34.95 € während der Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren. Danach erhöht sich die Grundgebühr um 5 Euro. Je nach Verfügbarkeit vor Ort wird der Anschluss unter Umständen auch per Fiber angebunden. Gleiches gilt für das neue VDSL-Premiumpaket „Megenta Zuhause L“ mit 100 MBit. Verfügbar per Vectoring (dann mit 40 MBit Upload) oder Glasfaser. Die Grundgebühr beträgt 39.95 € monatlich.

 

Die Magenta Zuhause Angebote
Optional mit IPTV

Zum VDSL-Anschluss der Telekom kann wahlweise Fernsehen mit hinzu gebucht werden. Der monatliche Aufpreis mit IPTV-HD-Receiver beträgt 9.95 € bzw. 14.95 € in der Premiumversion mit mehr HD-Sendern. VDSL 50 mit TV findet man also ab sofort in der Variante „Magenta Zuhause M Entertain“.

Inklusiv-Leistungen

In allen Magenta-Tarifen sind gleich mehrere Features im Preis inbegriffen. Einmal 2 Telefonleitungen mit bis zu 3 Rufnummern über den IP-Basis-Anschluss. Des Weiteren kostenloser Zugang zur Telekom-Cloud (Mediacenter) mit 25 GB Speicherplatz, die „Hometalk App“, eine „Sprachbox Pro App“, sowie WLAN to go und eine Sicherheitssoftware für Kinder. Mit WLAN 2 go surfen Sie auch unterwegs kostenlos im Internet an allen Telekom HotSpots in Deutschland.

Kosten bleiben gleich

Bis auf den neuen Namen und einer etwas übersichtlicheren Tarifgestaltung hat sich demnach nicht viel geändert. Auch beim Preis bleibt alles beim Alten.

Sparen bei Onlinebestellung

Erfreulicher Weise bleibt auch der Onlinerabatt erhalten. Neukunden, die hier unter www.telekom.de/magentazuhause bestellen, erhalten im ersten Jahr einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den monatlichen Grundpreis. Zudem ist auch der VDSL-Router, der Speedport W724V, während der gesamten Mindestvertragslaufzeit kostenlos inklusive.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter: , ,
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



78 − 73 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de