« News Übersicht

Mai 18 2015


Die Kabel Deutschland Holding AG hat das Geschäftsjahr 2014/15 erfolgreich beenden können. Damit geht es für den Kabelbetreiber auch nach der Übernahme durch Vodafone noch steil bergauf. Bereits zu Beginn des Jahres hat sich gezeigt, dass die Übernahme für Vodafone ein wirtschaftlich wichtigen Schachzug darstellte. Die aktuellen Zahlen von Kabel Deutschland belegen den Unterhmenserfolg.

Umsatz knackt die 2-Milliarden-Marke

Während der Nettogewinn im letzten Geschäftsjahr aufgrund der Übernahme noch bei -68 Millionen lag, so bleiben stand März 2015 noch 239 Millionen Euro Nettogewinn. Bedingt wird dies durch den starken Umsatzwachstum von 6 Prozent auf 2021 Millionen Euro. Das bereinigte EBITDA stieg um 3,3 Prozent auf 939 Millionen Euro. Damit bleibt der Kabelnetzbetreiber auf Wachstumskurs.

Wachstums-Treiber Internet

Insgesamt gesehen, stieg die Zahl der Abonnenten um 874 Tausend auf 15,8 Millionen. Im Vorjahr lag das Wachstum noch bei 565.000. Der größte Wachstums-Treiber sind die angebotenen Internetprodukte. Alleine im diesem Segment konnte Kabel Deutschland 450.000 neue Abonnenten verbuchen. Viele dieser Kunden sind vom Vodafone-DSL-Netz auf das leistungsstarke Kabelnetz migriert. Insgesamt entschieden sich 50 Prozent der Kunden für Produkte mit 100 Mbit/s. Dies spiegelt die Bedeutung der Kabelnetzbetreiber am Breitbandmarkt deutlich wieder.

Investitionen zahlen sich aus

Das Unternehmen wird im abgeschlossenen Geschäftsjahr für mutige Investitionen belohnt. Noch nie investierte Kabel Deutschland soviel wie 2014/15. Insgesamt wurden hier 703 Millionen Euro bereitgestellt. Davon flossen alleine 132 Millionen in das Investitionsprogramm „Alpha“, um die Kabelnetze in den ländlichen Regionen zu verbessern. Darüber hinaus wurde in den Glasfaserausbau und die Netzaufrüstung investiert. Mittlerweile besitzt Kabel Deutschland mit 750.000 WLAN-Hotspots deutschlandweit das größte Netz zum mobilen Surfen. Das im November 2014 gestartete Angebot mit 200 Mbit/s, konnten zum Abschluss des Geschäftsjahres schon 2 Millionen Kunden nutzen.

Ausblick

Kabel Deutschland positioniert sich immer besser am Markt und schafft es, durch strukturierte Investitionen den Unternehmenserfolg zu maximieren.
Besonders die wachsende Basis an Telefon- und Internetkunden verschafft dem Unternehmen eine gute Ausgangslage für das folgende Geschäftsjahr 2015/16. Die Zahlen für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahr werden am 6. August 2015 durch Kabel Deutschland bekanntgegeben.

Quelle: Kabel Deutschland


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



+ 44 = 47






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de