« News Übersicht

Apr 10 2013


Wenn Kabel Deutschland (KD) von einer Offensive spricht, dann ist es auch so gemeint. Vor kaum einer Woche wurden schon fünfstellige Zuwächse angemeldet, jetzt kommt es bereits zu einer Steigerung bei den Neuzugängen. Ländliche Gebiete sind die Gewinner bei diesem Ausbau.

 

Der Kabelnetzbetreiber hat die letzte Ausbauphase am 10. April abgeschlossen. Seit diesem Datum können die Endverbraucher in den betroffenen Regionen neue Tarife buchen und nutzen. Wie schon bei der vorherigen Meldung, kommen wieder Einwohner aus Bayern und Niedersachsen zum Zug. Neu im Boot ist hingegen das Saarland. Kombiniert mit der aktuellen Erweiterung der Reichweite, kann KD 11,3 Millionen Haushalte erreichen.

Diese Städte wurden erschlossen

Bis zu 100 MBit/s, über eine Mischung aus Kupfer und Glasfaser, sind zu haben in:

 

Bayern:
Forchheim sowie in Ebermannstadt und in den Gemeinden Eggolsheim, Egloffstein, Hausen, Kirchehrenbach, Pretzfeld und Weilersbach

 

Niedersachsen:
Lingen sowie in den umliegenden Orten Bawinkel-Plankorth, Emsbüren, Geeste, Nordhorn, Salzbergen und Wietmarschen, Cloppenburg sowie in Badbergen, Bösel, Emstek, Essen, Friesoythe, Garrel, Goldenstedt-Lutten, Löningen, Lohne, Quakenbrück, Saterland und Vechta.

 

Saarland:
Völklingen und die umliegenden Orte Großrosseln und Püttlingen sowie auch die beiden westlichen Saarbrücker Bezirke Altenkessel und Klarenthal

Mehrere Möglichkeiten für Sparfüchse

Sollte trotz dem Plus an Geschwindigkeit noch Überzeugungsbedarf bestehen, flankiert ein vergünstigtes Neukunden-Paket die Offensive von KD. Schon ab 19,90 Euro pro Monat sind Flatrate mit maximaler Übertragungsrate und Festnetz-Flat zu buchen. Ein weiterer Rabatt kann bei der Online-Buchung von „Internet & Telefon 100“ herausgeholt werden – eine Rechnungsgutschrift von 30 Euro. Im zweiten Jahr der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, steigt die monatliche Rate auf 39,90 Euro an. Diese kann jedoch gesenkt werden, wenn in einen langsameren Tarif, beispielsweise mit 32 MBit/s, gewechselt wird. Der Anschluss und die nötigen Geräte werden von KD ohne Abo-Kosten gestellt, es fällt lediglich ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 39,90 Euro an.

Weiterführendes

» mehr Informationen zu Kabel Deutschland
» VDSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Kabel Deutschland


Kabel Deutschland legt nach: weitere 125.000 Breitband-Haushalte: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkte, basieren auf 1 abgegebenen Votings.
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



60 − 54 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de