« News Übersicht

Mrz 28 2012


Eine Vielzahl von Städten und Gemeinden kommen heute zum Breitbandnetz von Kabel Deutschland hinzu. Damit erreicht der Anbieter einen wichtigen Meilenstein: Sein Hochgeschwindigkeits-Internet ist nun in 10 Millionen deutschen Haushalten verfügbar.

Eine große Ausbauquote

In rund 90 weiteren Städten und Gemeinden haben Haushalte heute Zugang zum High-Speed Internet von Kabel Deutschland erhalten. Zusammen mit den bereits erschlossenen Haushalten, bietet der Kabelnetzbetreiber nun deutschlandweit 10 Millionen Haushalten die Möglichkeit, mit bis zu 100.000 Kbit/s im Internet zu surfen. Nach Angaben des Unternehmens, ist das eine wichtiger Meilenstein für den Breitbandausbau, denn mit dem Anschluss der neuen Gebiete versorgt Kabel Deutschland nun 80 Prozent der Haushalte im Verbreitungsgebiet mit Hochgeschwindigkeits-Internet. Der Ausbau des modernen und zukunftsfähigen Glasfaser-Koaxialkabel-Netzes soll im Laufe des Jahres weiter fortgesetzt werden.

Neuen Regionen

Die neu angeschlossenen Regionen gehören zu den Bundesländern Bayern, Thüringen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz. So sind die Städte Amberg, Diez, Frankenthal, Itzehoe, Jena, Kaltenkirchen, Landshut, Mainz, Neu-Ulm und Starnberg, sowie eine Vielzahl von jeweils nahegelegenen Gemeinden zum Breitbandnetz von Kabel Deutschland hinzugekommen. Die genaue Verfügbarkeit lässt sich ganz einfach auf der Internetseite des Anbieters testen.

Kosten im Überblick

Hochgeschwindigkeits-Internet mit bis zu 100.000 Kbit/s wird Neukunden bei Kabel Deutschland schon für 19,90 Euro im Monat angeboten. Enthalten ist dabei sowohl eine Internet als auch ein Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz. Ab dem zweiten Jahr kostet das Paket dann 39,90 Euro monatlich – bei einer Onlinebestellung wird ein Bonus von 30 Euro auf die Rechnung gutgeschrieben. Eine einmalige Bereitstellungspauschale von 29,90 Euro wird bei Vertragsabschluss fällig. Die erforderliche Technik in Form eines Kabelmodems erhalten Kunden kostenlos, ebenso wie die Einrichtung des Anschlusses durch Fachkräfte von Kabel Deutschland. Neukunden räumt der Anbieter das Recht ein, nach dem ersten Jahr kostenlos zu einem günstigeren Tarif zu wechseln.

Weiterführendes

» VDSL Alternativen

Quelle: Kabel Deutschland

 



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



64 − = 56






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de