« News Übersicht

Apr 08 2011


Immer mehr Menschen wollen weltweit immer schneller ins Internet. Die dazu notwendige Infrastruktur dafür muss natürlich mithalten. Hochleistungs-Glasfasertechnik bildet die Grundlage für moderne Internetzugänge ganzer Metropolen. Ein chinesischer Hersteller stellte kürzlich eine neue Technik vor, die deutlich höhere Datenraten verspricht.

10 Terabit

Der bisherige Weltrekord für die Datenübertragung über eine einzelne Standard-Glasfaser, lag bislang bei immerhin 1 Terabit je Sekunde (TB/s). Das sind rund 1000 GBit oder 1 Million Megbit je Sekunde. Diesen Wert konnte der chinesische Netzwerkausrüster ZTE nun um das 10fache toppen. Eine unvorstellbare Datenrate! Genau genommen sind es sogar 11,2 Terabit gewesen. Der Überhang von 1,2 TB erklärt sich dadurch, dass zur Datenübertragung immer noch Zusatzinformationen (Overhead) mitübermittelt werden, etwa zur Fehlerkorrektur. Die Nettoinformationsrate sind dann die 10 Terabit.

 

Das Experiment präsentierte ZTE auf der OFC/NFOEC, einer Fachkonferenz für optische Datenkommunikationstechnik, am 10. März. Wer nun meint, die 10 TB wurden sicher nur im Labor unter „Idealbedingungen“ erreicht, irrt. Die Transferstrecke betrug 640 Kilometer.

Glasfaser Hightech

Daten über Glasfaser zu übertragen, hört sicher relativ simpel an. Tatsächlich versteckt sich dahinter geballtes, internationales Know How. Zumindest zum Erreichen immer neuer Höchstleistungen in der Datenübertragung, sind ständig neue technische Probleme zu lösen und Verfahren zu entwickeln. Daher engagiert sich das Unternehmen intensiv in der Forschung zur Signalübertragung im Bereich jenseits der 100 Gigabit. Vor diesem Hintergrund konnten bereits zahlreiche Kernprobleme gelöst werden. Ein Grund, warum ZTE in der Branche mittlerweile als führendes Unternehmen gilt.

 

Auch in Trägertechnologien für optische Netze wird investiert. ZTE entwickelte unter anderem Ultra-Long-Haul-Lösungen (ULH). Dabei können ohne Signalauffrischung viele hundert Kilometer überbrückt werden.

Weiterführendes

» mehr zum Thema Glasfaser Internet
» VDSL Tarife vergleichen
» VDSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Pressebox.de
Bild: © biker3 – Fotolia.com


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter: , ,
Autor: Sebastian Schöne

Ihre Meinung zum Thema



+ 22 = 23






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de