« News Übersicht

Nov 01 2010


Funkwerk ist eines der wenigen Unternehmen, die den Untergang der DDR von rund 20 Jahren geschafft haben. Zum Beispiel mit zukunftsweisenden Technologien in der Computerbranche oder dem Bereich der erneuerbaren Energien. Die Funkwerk AG, Spezialist für Kommunikationssysteme aus dem kleinen Städtchen Kölleda in Thüringen, stellte jüngst ein neues VPN-Gateway mit VDSL-Support vor.

 

moderne Technologie aus Thüringen

Wer der Meinung ist, deutsche Hochtechnologie gebe es allenfalls noch bei Siemens, der irrt. Die im Jahr 2000 gegründete Funkwerk AG aus Thüringen beweist das Gegenteil, und beschäftigt mittlerweile über 1.700 Mitarbeiter. Neueste Innovation der Thüringer: Das VPN-Gateway „bintec R3502″ mit integriertem VDSL2-Modem.

Gateway mit VDSL2-Modem

Mit dem „bintec R3502“ möchte Funkwerk eine Lösung vor allem für mittelständische Unternehmen anbieten. Das Gerät ermöglicht laut Unternehmensangaben High-Speed-Internetverbindungen von bis zu 50 Mbit/s im Down- und 10 Mbit/s im Upstream. Durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung und die Beherbergung des Interieurs in einem 19’’-Metallgehäuse sichert Funkwerk „langfristige Zuverlässigkeit“ zu. „Mit unserem neuen professionellen VPN-Gateway lassen sich die enormen Datenraten von VDSL für Unternehmen, für die eine hohe Bandbreite erforderlich ist, voll ausreizen“, zeigt sich Funkwerk-Produktmanager Andreas Roeck begeistert.

Umfangreiche Ausstattung

Das Gerät bietet außerdem fünf Gigabit-Netzwerkanschlüsse, welche für die Netzwerkvarianten LAN, WAN und DMZ genutzt werden können. Für Sicherheit sorgen zehn IPSec-Tunnel, welche bereits vorlizenziert sind, bei Bedarf auf bis zu 110 erweiterbar. Ebenfalls sicherheitsrelevant ist die bereits eingegliederte Stateful Inspection Firewall. Eine ISDN-Schnittstelle sorgt darüber hinaus für ISDN-Backup oder kann als Konfigurationsweg genutzt werden. Das Gerät ist für 699 Euro netto zu haben.

Quelle: Funkwerk


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



+ 87 = 89



2 Kommentare zu “Funkwerk stellt VDSL-fähiges VPN-Gateway für Unternehmen vor”

  1. Joachim Otahal sagt:

    habt ihr VDSL-Business-Complete getestet?

    Wenn ich den RS120 / R3002 sehe, die können VDSL in der T-Home Variante mit Externem Modem, das tut auch. Aber bei beiden klappt es nicht sie mit VDSL-Business zu verbinden (Technische Anfrage läuft).

  2. vdsl-tarifvergleich.de sagt:

    Hallo,

    nein, konnten wir leider nicht testen. Würden uns aber sehr freuen, wenn Sie uns darüber auf den Laufenden halten könnten, sobald Sie eine Antwort zu Ihrer Anfrage erhalten haben.

    Vielen Dank.




Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de