« News Übersicht

Jul 09 2013


Wenn die Redaktion der Connect den renommierten DSL- und Kabel-Test veranstaltet, sind Verbraucher und Anbieter gleichermaßen gespannt. Wer hat seine Hausaufgaben gemacht? Wo ist die maximale Leistung zu haben? Die Stärken und Schwächen der getesteten Anbieter im Überblick.

In der mittlerweile vierten Runde wurde die Qualität des Datenverkehrs, inklusive IP-Telefonie (VoIP), untersucht. Um einen umfassenden Überblick zu erhalten, sind 1,6 Millionen Messungen an 26 Standorten in ganz Deutschland durchgeführt worden. Das automatisierte Testprogramm lief möglichst realitätsnah ab. Zahlreiche Varianten, wie beispielsweise die Internetnutzung bei gleichzeitiger Sprachtelefonie, simulierten den Alltag eines durchschnittlichen Verbrauchers.

Die Spitzengruppe: Telekom, Unitymedia und Vodafone

Die Deutsche Telekom hält ihr Abo auf den ersten Platz in der Gesamtwertung. Das Unternehmen konnte bei den Datenraten, den Ping-Zeiten und der Geschwindigkeit, Spitzenwerte erzielen. Bei VoIP wurde die besonders gute Rufaufbauzeit hervorgehoben. Insgesamt bleiben bei den Messwerten „kaum Wünsche offen“, resümiert Connect. Als gefährlichster Verfolger der Telekom entpuppt sich der Kabelnetzbetreiber Unitymedia mit seinen Netzen in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Der zweite Platz wird unter anderem mit tollen Datenraten und Reaktionszeiten bei Uploads, aber auch mit hochwertiger VoIP-Sprachqualität, gerechtfertigt. Insgesamt bescheinigt Connect ein „Sehr gut“ beim gebotenen Gesamtpaket. Einen guten dritten Platz belegt Vodafone Deutschland. Die Rufaufbauzeit bei VoIP ist respektabel, während die Datenübertragungsraten eine agile Bewegung im Netz zulassen. Die verbesserungswürdige Ping-Zeit wird vor allem Computerspieler interessieren, während steigende Reaktionszeiten in den Abendstunden auf Kapazitätsengpässe schließen lassen.

Die Angreifer: 1&1, KabelBW, o2 und Kabel Deutschland

Lange Ping-Zeiten sind auch ein Problem von 1&1 (Platz 4). Zudem ist jeder zehnte Kunde mit einer Bandbreite unterwegs, die weniger als 75 Prozent der zugesicherten Leistung erbringt. Parallele Nutzungen bremsen den Internetverkehr spürbar, allerdings nicht mehr so stark, wie in den vergangenen Testreihen. Bei VoIP ist hingegen alles im grünen Bereich, womit, in Verbindung mit den günstigen Preisen, ein „Gut“ bei der Gesamtleistung verliehen wird. Eine magere Bilanz ist für KabelBW (Platz 5) zu verbuchen. Das Abrutschen vom zweiten Platz im letzten Jahr kam durch mehrere große Ausfälle zustande, die VoIP-Gespräche entweder komplett verhinderten oder für plötzliche Abbrüche sorgten. Beim reinen Datenverkehr konnten allerdings Punkte auf dem Niveau von Telekom und Unitymedia erreicht werden, wodurch, nach Beseitigung der Sprachtelefonie-Probleme, ein Spitzenplatz in greifbare Nähe rückt.

 

Telefónica Deutschland (o2) konnte sich auf den sechsten Platz verbessern. Die Qualität von VoIP befindet sich nun in der „Oberliga“. Schwächen bestehen vor allem bei langen Reaktionszeiten beim Abruf von Websites und auch die parallele Internetnutzung sorgt für einen spürbaren Leistungsabfall. Alles in allem konnten jedoch innerhalb eines Jahres große Fortschritte gemacht werden, die mit einer Gesamtleistung „Gut“ honoriert werden. Das Schlusslicht Kabel Deutschland (Platz 7) scheint den Preis für seine schnelle Expansion zu bezahlen. Besonders bitter ist, dass 28 Prozent der Testverbindungen unter 75 Prozent der zugesagten Geschwindigkeit lieferten. Als Ursache wird eine „häufigere Netzüberlastung“ vermutet. Am Ende bleibt mit „Befriedigend“ nur die schlechteste Wertung im Test. Insgesamt zeigte der Netztest 2013 eine flächendeckend Verbesserung bei der Qualität der Netze. Die Kabelnetzbetreiber bestätigen ihre Rolle als leistungsfähige Wettbewerber. Insbesondere die mögliche Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone birgt großes Potential, wenn der Kabelnetzbetreiber seine Engpässe beseitigen kann.

Nützliche Links

» zur Telekom und T-VDSL
» hier gehts zu Vodafone
» direkt zu Unitymedia

Quelle: Connect


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



64 − 62 =






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de