« News Übersicht

Mrz 25 2015


Der Internetanbieter NetCologne bietet ab sofort Downloadraten von bis zu 200 Mbit/s und Uploadraten von bis zu 40 Mbit/s an und vervierfacht somit die verfügbare Bandbreite beim Hochladen von Dateien. Der Provider geht somit auf das veränderte Nutzerverhalten ein – die Menschen teilen immer mehr Inhalte im Internet und benötigen so auch schnellere Geschwindigkeiten beim Upload. Das macht NetCologne jetzt möglich.

Surfen mit 200 Megabit pro Sekunde ab sofort möglich

Der Kölner Netzanbieter NetCologne macht es nun mit den neuen Bandbreiten möglich, Ultra-HD Filme bequem von zu Hause aus zu streamen. Außerdem sind 200 Mbit/s auch nötig, um die mittlerweile immer größer werdende Anzahl an internetfähigen Geräten im Haushalt gleichzeitig mit einer guten Verbindung versorgen zu können. NetCologne-Geschäftsführer Jost Hermanns verkündete stolz, dass „… dem Surfspaß im NetCologne-Netz keine Grenzen mehr gesetzt …“ sind. Die Geschwindigkeiten werden ab sofort bei NetCologne im Kabelnetz angeboten.

 

Außerdem bietet der Netzbetreiber nun auch Uploadgeschwindigkeiten von 40 Megabit pro Sekunde an – das ist viermal schneller als bisher. Das Augenmerk richtet Hermanns hierbei auf das Hochladen von Videos auf der bekannten Webseite Youtube. Doch auch für Cloud-Dienste ist die neue Geschwindigkeit sehr nützlich – große Datenmengen sind somit im nu hochgeladen und belästigen den Nutzer nicht mehr mit langen Wartezeiten. Weiterhin funktioniert das Versenden von Mail-Anhängen um ein Vielfaches schneller.

Neue Geschwindigkeiten – neue Tarife

Mit neuen Datenraten bietet NetCologne nun auch neue Verträge an: Vier verschiedene Internet- und Telefonpakete sind buchbar. Das kleinste Paket bietet 25 Mbit/s im Download und eine Telefonleitung für 29,90 Euro im Monat. Anschlüsse mit 50 Mbit/s fallen mit fünf Euro Aufpreis zu buche, mit 100 Megabit pro Sekunde surft man bei einem monatlichen Basispreis von 39,90 Euro. Die maximale Bandbreite von 200 Mbit/s ist für 49,90 Euro bei NetCologne erhältlich. Hermanns erklärt zu den neuen Preisen: „Mit den Fünfer-Schritten bleiben die zusätzlichen Kosten für unsere Kunden bei deutlich mehr Leistung überschaubar.“

 

Für Neukunden hält sich der Anbieter übrigens ein besonderes Angebot offen – unabhängig von der gewählten Bandbreite, kostet das Internet- und Telefonpaket in den ersten sechs Monaten bloß 19,90 Euro. Nach dem ersten halben Jahr fällt dann der normale Basispreis für den gewählten Tarif an.

Weiterführendes

» mehr Informationen zum Anbieter NetCologne

Quelle: NetCologne


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...
Schlagwörter: , , ,

Ihre Meinung zum Thema



+ 54 = 60






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de