« Hardware-Übersicht

Jun 17 2015


Netzwerkspezialist TP-Link hat mit dem Modell Archer VR200v einen neuen Multifunktionsrouter im Sortiment, der zugleich DSL-Modem, WLAN-Router, FTP-Server und Telefonanlage in einem ist. Dabei kann er sowohl zusätzlich von einem Mobilfunkstick als auch von einem Kabel/Glasfasermodem gespeist werden.

 

Eigenschaften und Features des Archer VR200v
Hersteller und GerätebezeichnungTP-Link Archer VR200v
unsterstützte BreitbandstandardsADSL, ADSL2, ADSL2+, VDSL, VDSL2, VDSL-Vectoring
VDSL-Datenrate bis zu 100 MBit (also auch für Vectoring geeignet)
direkter Support von Glasfaser-Internet (FTTH)nein - Routerbetrieb mit Glasfaser- oder Kabelmodem möglich
Kompatibel zu Annex Jja
Netzwerk-Eigenschaften (LAN & WLAN)
WLAN-Standards802.11 a,b,g,n,ac
Maximale Bruttodatenrate mit WLAN750 Mbit/s (AC)
Unterstützte WLAN-Bänder2,4 und 5 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWEP mit 64/128 Bit, WPA/WPA2, WPA-PSK/WPA2-PSK
Gigabit LANja
Anzahl der LAN-Anschlüsse4 x 1 GBit Ethernet
Telefonie: Eigenschaften und Funktionen
Telefonanlage integriertja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
DECT-Basisja, für bis zu 6 Telefone
Anschluss für analoge Telefoneja, 2 Stück
Anschluss für ISDNnein, kein S0-Port
HD-Telefonie möglichja, je nach Telefon
sonstiges
IPv6 Supportja, unterstützt Dual Stack
NAS-Fähigja
Leistungsaufnahme ca.9 Watt
geeignet für IPTVja
USB-Anschlüsse auf Rückseiteja, 2 USB-2.0 Ports vorhanden
Abmessung und Gewicht245 x 181 x 90 mm bei 621 Gramm
weiteres Informationsmaterial
Handbuch zum Download (PDF)» Handbuch hier laden (PDF)
Preisca. 130 Euro
erhältlich beiFachhandel

 

mit VDSL-Vectoring

Der chinesische Hersteller TP-Link, auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten, hat seinen Archer VR200v als Multifunktionsgerät konzipiert. Dank integriertem DSL-Modem kann er an einem ADSL- oder VDSL-Anschluss betrieben werden und unterstützt auch VDSL-Vectoring mit bis zu 100 Mbit/s im Download. Zusätzlich kann an seinem WAN-Port ein Kabel- oder Glasfasermodem angeschlossen werden; ein Anschluss direkt am Glasfaserkabel (FTTH) ist jedoch nicht möglich.

UMTS und LTE als Backup

Darüber hinaus besitzt der Archer VR200v einen USB-Eingang, an dem sich ein UMTS- oder LTE-Stick anbinden lässt. So kann der Nutzer auf Mobilfunk-Internet zurückgreifen, falls mal kein Festnetz zur Verfügung steht. Mit seinen vier Gigabit-LAN-Ports können PC, TV, NAS & Co via Kabel mit stabilem Internet beliefert werden. Zwei USB-Ausgänge dienen der Freigabe von Dateien, Speichermedien oder Druckern im Heimnetzwerk. Ein integrierter FTP- und Mediaserver gestattet dem Nutzer auch von unterwegs ein Zugriff auf seine Dateien.

Betrieb als WLAN-Router

Als WLAN-Router, der auch das schnelle WLAN-ac unterstützt, bietet das TP-Link-Modell simultanes Dualband-WLAN mit bis zu 300 Mbit/s auf 2,4 GHz und 433 Mbit/s auf 5 GHz. Die Gesamtdatenrate via WLAN gibt der Hersteller mit 750 Mbit/s an. Drei externe, abnehmbare Antennen sollen dabei für eine bestmögliche Abdeckung sorgen. Abwärtskompatibilität zu WLAN a/b/g/n ist ebenfalls gegeben. Ein spezieller WLAN-Gastzugang ermöglicht die Nutzung des Internets, ohne dass das lokale Netz freigegeben werden muss.

Telefoniefunktionen

Der TP-Link dient auch als vollwertige Telefonanlage mit Unterstützung von Internettelefonie via VoIP. Unterstützt werden dabei die Protokolle ITU-T G.711MuLaw/G.711ALaw/G.726_32/G.729a/b/G.722 und SIP (RFC3261). An seiner integrierten DECT-Basis lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone anmelden. Der Archer VR200v besitzt zwei RJ11-Buchsen zum Anschluss von analogen Telefonen, Faxgeräten oder Anrufbeantwortern und verfügt selbst über eine Mailbox. Wie es sich für einen modernen Allrounder gehört, wird selbstverständlich IPTV vom TP-Link unterstützt.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Archer VR200v gehört ein RJ45-Ethernetkabel, ein TAE-RJ45-Adapter, ein RJ11-RJ45-Telefonkabel, ein TAE-Telefonadapter und natürlich das Netzteil. Eine Schnellinstallationsanleitung sowie eine CD-ROM mit dem Handbuch liegen ebenfalls bei; das Handbuch kann aber auch auf der Herstellerwebseite heruntergeladen werden (siehe oben).

Verfügbarkeit & Preis

Der Modemrouter TP-Link Archer VR200v ist im Onlinehandel für 129 Euro verfügbar.

Fazit

Der TP-Link Archer VR200v ist als Multifunktionsgerät eine kostengünstige Alternative zu den Speedports der Telekom oder zu den Fritzboxen von AVM.

 


Schlagwörter: , ,
Was meinen Sie dazu...?






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de