« Hardware-Übersicht

Mrz 15 2013


Möchte man einen VDSL-Router kaufen, der mit allen VDSL-Anbietern funktioniert und zudem noch eine gute technische Ausstattung besitzt, so sollte der Netgear DGNB3800B auf jeden Fall in die nähere Auswahl kommen. Mit fünf Gigabit LAN-Anschlüssen, zwei USB-Anschlüssen und schnellem DualBand-WLAN gehört das Gerät zweifelsohne zu den Besten seiner Art. In der folgenden Übersicht stellen wir den Netgear DGNB3800B genauer vor.

 

Eigenschaften und Features des DGNB3800B von Netgear
Hersteller und GerätebezeichnungNetgear DGNB3800B
unsterstützte BreitbandstandardsADSL, ADSL+ und VDSL
VDSL-Datenrate bis zu 100 MBit
direkter Support von Glasfaser-Internet (FTTH)nein - aber in Kombination mit Glasfasermodem als Router nutzbar
Kompatibel zu Annex Jja
Netzwerk-Eigenschaften (LAN & WLAN)
WLAN-Standards802.11 a,b,g und n (noch kein ac)
Maximale Bruttodatenrate mit WLAN300 MBit/s
Unterstützte WLAN-Bänder2,4 und 5 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWEP, WPA, WPA2
Gigabit LANja
Anzahl der LAN-Anschlüsse4 x 1 Gbit
Telefonie: Eigenschaften und Funktionen
Telefonanlage integriertnein
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)nein
DECT-Basiskeine
sonstiges
IPv6 Supportja
NAS-Fähigja
Leistungsaufnahme ca.unbekannt
Stromsparmodus für WLAN (WLAN-Eco)unbekannt
als Mediaserver einsetzbarja, SMB, FTP, UPnP AV
geeignet für IPTVja
USB-Anschlüsse auf Rückseiteja, 2 USB-2.0 Ports vorhanden
Abmessung und Gewicht223x153x31 Millimeter, 500 Gramm
weiteres Informationsmaterial
Datenblatt zum Download (PDF)*hier klicken*
Handbuch zum Download (PDF)Handbuch laden PDF leider nur in englisch
erhältlich beiim Elektronik-Fachhandel
Modem für alle DSL-Standards

Der Netgear DGNB3800B hat ein integriertes Modem für ADSL, ADSL2+ und VDSL2. Damit werden alle DSL-Standards bis auf VDSL2-Vectoring unterstützt, die in Deutschland von den Anbietern eingesetzt werden. Ein starker DualCore Prozessor mit 400MHz Taktrate je Kern sorgt für die schnelle Datenverarbeitung im Router, sodass – je nach Anschluss-Art – bis zu 100 Megabit pro Sekunde genutzt werden können. Bei Anschluss eines separaten Kabel- oder Glasfaser-Modems sind sogar noch höhere Geschwindigkeiten möglich.

Vorbereitet für Glasfaser und TV-Kabel

Durch die Unterstützung des Annex-J Standards, ist der Netgear DGNB3800B problemlos an neuen DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom einsetzbar. Zugunsten besserer Datenraten, vor Allem im Upload, setzt die Telekom bei ADSL2+-Anschlüssen seit 2012 vermehrt auf Annex-J, viele Router können mit dem neuen DSL-Standard aber noch nicht umgehen. Weiterhin ist ein separater Gigabit LAN-Port für den Anschluss eines Kabel- oder Glasfaser-Modems im Netgear DGNB3800B verbaut, sodass bei Umstieg auf eine dieser beiden Anschluss-Arten kein neuer Router erworben werden muss. Durch die weiteren vier Gigabit LAN-Schnittstellen können angeschlossene Computer und andere Geräte, wie zum Beispiel Spielekonsolen, Internetgeschwindigkeiten von bis zu 1000 MBit/s nutzen. Je nach dem, wie viel der Tarif erlaubt.

Drahtlose Datenübertragung mit DualBand WLAN

Der Netgear DGBN3800B verfügt über ein leistungsfähiges WLAN-Modul, welches nicht nur im weit verbreiteten 2,4 GHz Band senden kann, sondern auch im 5 GHz Frequenzband. Der Vorteil im Vergleich zu Geräten, die nur 2,4 GHz benutzen: die Geschwindigkeiten sind höher und die Störungen durch andere WLAN-Netze geringer. Mehr dazu hier. Netgear hat die WLAN-Standards 802.11 a/b/g und n in den Router integriert, lediglich der WLAN-ac Standard („Gigabit-WLAN“) fehlt. Die maximal mögliche Geschwindigkeit beträgt 300 MBit/s je Frequenzband, durch den parallelen Betrieb von 2,4 GHz und 5 GHz sind zusammengerechnet sogar 600 MBit/s möglich. Der simultane Einsatz der Funkbänder erlaubt zum Beispiel einen ruckelfreien Full-HD Stream auf einem WLAN-fähigen Fernseher im 2,4 GHz Band, während im 5 GHz Band ein weiterer Nutzer große Datenmengen im Heimnetzwerk transferiert.

 

Ein WLAN-Gastzugang ermöglicht die Konfiguration eines separaten WLAN-Netzes für Fremde, ohne dass diese Zugang zum eigenen Heimnetz und den anderen angeschlossenen Endgeräten erhalten. Mittels der integrierten Verbrauchsanzeige, kann das genutzte Datenvolumen am DSL-Anschluss eingesehen werden. Diese Funktion ist leider nicht in vielen Routern implementiert und meist nur AVM-Nutzern vorbehalten. An der Seite des Netgear DGNB3800B ermöglicht ein Hardware-Taste das problemlose An- und Ausschalten der Drahtlosverbindungen, ebenfalls praktisch!

USB und LAN für die Heimvernetzung

An den Seiten und auf der Rückseite gibt es insgesamt 6 Anschlüsse: vier Gigabit LAN-Ports für Computer, Spielekonsolen und andere netzwerkfähige Endgeräte und zwei USB 2.0 Buchsen, etwa um Drucker oder Speichermedien in das Heimnetzwerk einzubinden. Nach kurzer Konfiguration steht der Speicher oder der Drucker dann auf Wunsch allen angeschlossenen Endgeräten zur Verfügung, so kann man zum Beispiel die Urlaubsfotos schnell und einfach drahtlos auf dem netzwerkfähigen Fernseher anzeigen lassen.

Keine Telefonanlage integriert

Da der Netgear DGNB3800B Router keine Telefonanlage integriert hat, bietet sich das Gerät vor Allem für Nutzer reiner Internet-Anschlüsse ohne Telefon an. Alternativ lässt sich natürlich auch ein separates Modem vor dem Netgear Router nutzen, an welches dann das Telefon angeschlossen wird. Möchte man lieber ein Gerät nutzen, dass neben der Router-Funktion auch eine Telefonanlage mit DECT-Funktion für drahtlose Telefone besitzt, so sollte man sich die FRITZ!Box Modelle des Berliner Herstellers AVM genauer ansehen. Sie bieten einen ähnlichen Funktionsumfang wie der Netgear DGNB3800B, sind aber teilweise auch mit einer umfangreichen Telefonanlage ausgestattet.

Preis und Verfügbarkeit

Der Netgear DGNB3800B Router ist sowohl im stationären Handel als auch in diversen Online-Shops für etwa 100 Euro ohne DSL-Vertrag erhältlich. Wichtig: da es das Gerät in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Modems gibt, sollte man die Beschreibung auf der Verpackung auf jeden Fall genau durchlesen.


Schlagwörter:

2 Kommentare zu “Router: Netgear DGNB3800B VDSL”

  1. Jens sagt:

    Bei Angaben bezüglich VDSL 100 Mbit stellt sich mir die entscheidende
    Frage:

    Ist dieser Router Vectoring tauglich? Gerade auch in bezug auf Supervectoring.

    Oder gibt es andere aktuelle Modem Router welche Supervectoring unterstützen gleichzeitig aber sowohl über WAN wie auch ein internes Modem verfügen. Welche man also auch an ein Kabelmodem anschließen kann.

    • admin sagt:

      Hallo Jens, ja im 2 Satz unter der Tabelle steht eigentlich dass er Vectoring unterstützt.
      Supervectoring ist wieder was anderes. Dies dürfte wohl nicht vor 2016 angeboten werden und bedarf wieder neuer Hardware.
      Aktuell gibts dazu noch keine Router. Aber wozu wollen Sie die an ein Kabelmodem anschließen? Dazu brauchen Sie doch keinen
      vectoringfähigen Router! Vectoring ist ein technisches Verfahren für VDSL-Anschlüsse und hat rein garnix mit Kabel-Internet zu tun.
      Wenn Sie einen leistungsstarken Router für einen Kabelanschluss suchen, würde ich auf die Fritz!Box 4080 warten.

      Viele Grüsse

Was meinen Sie dazu...?






Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de