An dieser Stelle präsentiert Ihnen die Redaktion von vdsl-tarifvergleich.de regelmäßig die neusten Router für VDSL-Breitbandzugänge. Erfahren Sie, welche Modelle schon Vectoring-fähig sind und lesen mehr zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Geräte.


Das 2015er Router-Spitzenmodell Netgear D7000-100PES AC1900 besticht auch heute noch durch eine hohe WLAN-Bandbreite von bis zu 1,9 Gbit/s. Dank des flexiblen Antennendesigns eignet sich dieses Produkt besonders gut für größere Wohnflächen, um einen optimalen Empfang zu gewährleisten. Von Haus aus unterstützt das verbaute Modem ADSL- und VDSL-Verbindungen (inklusive Vectoring), optional kann ein Kabel- oder Glasfaser-Modem angeschlossen werden. Achtung: Das hier beschriebene Modell D7000-100PES AC1900 ist nicht für den Betrieb in Deutschland gedacht. In Österreich und der Schweiz funktioniert das Netzwerkgerät allerdings tadellos. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Die US-amerikanischen Netzwerk-Experten Netgear haben im Herbst 2015 mit dem D6400 einen VDSL-Router herausgebracht, der vor allem durch seine schnellen und zuverlässigen Verbindungen überzeugen soll. Dank Beamforming+ wird das WLAN-Signal optimal an verbundene Endgeräte weitergeleitet. Eine WLAN-Abdeckung im ganzen Haus wird vom Hersteller versprochen. Des Weiteren gibt es mit 802.11ac und 802.11n im Verbund eine Übertragungsrate von bis zu 1,6 Gbit/s im Drahtlosnetzwerk. Das integrierte VDSL-Modem stemmt seinerseits Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s, auf Wunsch lässt sich ein Kabel- oder Glasfasermodem anschließen. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

High-End pur – bei diesem Router gibt es keine Kompromisse. Wenn Sie über einen VDSL-Vectoring-Anschluss verfügen und von zukünftigen Bandbreiten-Upgrades profitieren wollen, ist der Archer VR2800v eine gute Wahl. Eine maximale VDSL-Geschwindigkeit von bis zu 350 Mbit/s wird über das Super-Vectoring-Verfahren (VDSL2 Profil 35b) unterstützt. Das heimische Drahtlosnetzwerk wartet ebenfalls mit einem hohen Tempo auf. Nicht nur Dual-Band-WLAN, sondern auch Wave 2 findet sich unter den unterstützten Standards wieder. Somit ist auch ein hoher Entertainment-Genuss, wie beispielsweise 4K-Streaming, problemlos möglich. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mitte 2016 stellte der chinesische Hersteller TP-Link mit dem Archer VR600v einen kostengünstigen VDSL-Router vor. Dank Vectoring sind bis zu 100 Mbit/s im Download möglich und die WLAN-Geschwindigkeit ist via Dual-Band ebenfalls ordentlich. Des Weiteren verfügt das Produkt über eine integrierte Telefonanlage und ein modernes Antennensystem auf Basis von Beamforming. Klasse: Die drei vorinstallierten Antennen lassen sich abnehmen und bei Bedarf austauschen. Freunde multimedialer Unterhaltung werden die Unterstützung von Telekom Entertain und Anpassungsmöglichkeiten für HD-Video-Streaming und Online-Gaming begrüßen. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit der FRITZ!Box 7580 hat AVM im August 2016 sein neues Topmodell für den VDSL-Anschluss auf den Markt gebracht. Der Nachfolger der beliebten AVM FRITZ!Box 7490 hat im Vergleich ein deutlich schnelleres WLAN und kann zudem mit einem neuen, frischen Design aufwarten. Die FRITZ!Box 7580 ist für den IP-Anschluss konzipiert und hat neben einem aktuellen VDSL-Modem auch eine vollwertige Telefon-Anlage samt DECT-Funk integriert. Im folgenden Datenblatt erfahren Sie alle Details zum neuen Router von AVM. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Netzwerkspezialist TP-Link hat mit dem Modell Archer VR200v einen neuen Multifunktionsrouter im Sortiment, der zugleich DSL-Modem, WLAN-Router, FTP-Server und Telefonanlage in einem ist. Dabei kann er sowohl zusätzlich von einem Mobilfunkstick als auch von einem Kabel/Glasfasermodem gespeist werden. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem Telekom Speedport Neo hat die Telekom einen VDSL-Router im Angebot, der durch aktuelle Technik und eine sehr einfache Einrichtung überzeugen soll. Das Gerät hat sogar ein Netzteil mit Powerline-Funktion, zur Datenübertragung über das hausinterne Strom-Netz, integriert und wird direkt in die Steckdose eingesteckt. Im Lieferumfang befindet sich zudem ein drahtloses Telefon vom Typ „Telekom Speedphone 10“, mit dem man sofort nach der Einrichtung telefonieren kann. Was den Telekom Speedport Neo außerdem auszeichnet und für wen sich der Router besonders gut eignet, das erfahren Sie im folgenden Datenbaltt. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Der Netzwerkspezialist „Lancom Systems“ bietet mit dem 1781VA einen neuen High-Performance Router für ADSL und VDSL. Wir zeigen, was das Modell im Einzelnen bietet und über welche Eckdaten dieser verfügt. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem jüngsten Spross der AVM-Fritz-Box-Reihe, der 3490, schickte der Hersteller im September 2014 ein preiswertes Einsteigermodell in Rennen. Der Router ist allerdings technisch wie gewohnt state of the art und verspricht sogar einige Verbesserungen gegenüber der FritzBox 7490. Wir zeigen, was der Neue VDSL-fähige AVM-Route leistet und für wen der Kauf lohnt. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem SBG3500 ergänzt die Firma Zyxel ihr Router-Portfolio um ein neues hochinteressantes Modell, welches neben VDSL auch ready für FTTH (Glasfaser) ist. Zudem bietet das Gerät eine Fallback-Funktion via 3G-Surfstick. Wir zeigen, was der neue ZyXEL Router alles bietet und für wen die Anschaffung in Frage kommt. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------
Nächste Seite »


Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Recherchen erstellt, verstehen sich aber ohne Gewähr auf Richtigkeit!
© vdsl-tarifvergleich.de